2021

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

20162017201820192020 ◄◄ 2021 ►► 20222023202420252026

Hamm wurde vor 795 Jahren gegründet.

Ereignisse

  • Das HammWiki ging am 3. April vor 15 Jahren online.
  • Die Pandemie Coronavirus hat in Stadt und Land schon seit längerer Zeit die sogenannte "dritte Welle" erreicht.
  • Zu Reduzierung der Inzidenz, die am 18. April in Hamm mittlerweile bei 243 lag, wurde ab dem 21. April unter anderem eine Ausganssperre verordnet. Diese ging von 21 bis 5 Uhr des Folgetages. Eine Ausnahme von der Ausgangssperre gab es für medizinische Notfälle, für Berufstätige, für Betreuungsleistungen und familiäre Sorgeleistungen. Zwischen 21 und 24 Uhr konnte außerdem weiterhin allein mit dem Hund gegangen werden. Auch Spaziergänge und Joggingrunden waren in dieser Zeit alleine möglich. Eine Ausganssperre in Hamm gab es letztmalig im Jahr 1945 nach dem 2. Weltkrieg.
  • 141 Millionen Euro: Diese Summe wurde bei den Haushaltsberatungen im März für die Coronakosten, die im Lauf der Pandemie in Hamm anfallen werden, genannt. Weiterhin wird erwartet, dass Bund und Land einen Gutteil davon übernehmen werden beziehungsweise die Kosten über einen Zeitraum von 50 Jahren abzutragen sein werden.
  • Zum 29. April wurde die Sperrstunde auf 22 bis 5 Uhr angepasst. Die Stadt passte damit ihr Regelwerk an den Vorgaben aus der Corona-Bundesnotbremse an.
  • Mit einer Inzidenz von 298 und 1.087 Infizierten, gab es am 30. April den bis dato absoluten Höchststand in Hamm.
  • Am 26. Mai wurde um 0 Uhr die Ausganssperre wieder aufgehoben.
  • Zum 27. Mai waren 108.586 Einwohner der Stadt Hamm gegen das Virus geimpft. Davon waren 78.650 Erst- und 29.936 Zweitimpfungen.

Presseberichte zum Coronavirus in Hamm