Westentor

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Westentor
Straßenschild Westentor
Länge 50m
Postleitzahl 59065
Bezirk Mitte
Gemarkung Hamm
Stadtteil Mitte
Straßentyp Bushaltestelle, Fußgängerzone
Namensherkunft An dieser Stelle stand im Mittelalter das westliche Stadttor
Telefonzelle.jpg Telefonzelle vor dem Geschäft Back-Factory
Westentor 2007.jpg

Westentor von der Bahnhofstraße aus

Stand der Daten 01.06.2019

Das Westentor ist eine Straße im Bezirk Mitte. Sie verbindet den Westring mit der Ritterstraße/Martin-Luther-Straße.

Geschichte

Wo heute die Bushaltestelle Westentor ist, war im Mittelalter das Westentor der früheren Stadt Hamm. Das zeitweilig auch Klever Tor genannte Gebäude[1] trug ab 1688 eine Uhr mit Schlagwerk und Zeiger und wurde 1798 abgerissen. Wo heute der Westring ist, war einmal das Ahseufer.

Die Ahse diente früher als Schutz gegen Angreifer. Heute steht noch ein Stück der alten Mauer an der Bushaltestelle und auf dem Mauerstück ist aus Eisen die frühere Lage des Westentores abgebildet.

Hausnummern

1 Volksbank Hamm eG
1 ehemals Blumen Risse
2 Chicken Time bei Al-Sham
2 Bistro-Shop Kaymaz
2 Geers Hörgeräte
2 ehemals Claire's
2 ehemals Fleischerei Schneider
2 ehemals Bäckerei Hosselmann
2 ehemals Tschibo
3 BackWerk


Historische Ansichten des Westentors

  • Zu diesem Artikel gibt es zusätzlich eine Fotoseite.

Haltestelle

  Haltestelle.jpg   Haltestelle: Westentor

Besonderheiten

Verkehrsschild 245.jpg

Einzelnachweise

  1. J. Wünsche: War die Stadt Hamm mit Festungsmauern umgeben oder waren die jetzt noch vorhandenen Wälle durch Palisaden befestigt. In: Heimat-Kalender für Kreis und Stadt Hamm, Unna, Kamen und das Gebiet der ehemaligen Grafschaft Mark. 1926. Hamm o.J. S. 65-69