Schacht Franz

Aus HammWiki
(Weitergeleitet von Zeche de Wendel)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ausrufezeichen Icon.jpg Dieser Artikel ist leider noch sehr kurz ... Wenn Sie mehr zum Thema Schacht Franz wissen, helfen Sie mit, diesen Artikel zu verbessern und zu erweitern.
ehemaliger Schacht Franz
PLZ 59077
Bezirk Herringen
Stadtteil Herringen
Straße Hausnr. Dortmunder Straße / Schachtstraße
Typ Industriegebäude
Gebäudetyp Bergwerk
existiert seit 1923
verfüllt 2002
Stand: 29.11.2012

Schacht Franz (früher auch Zeche de Wendel) war ein externer, in 2 km Entfernung zum Stammbergwerk Zeche Heinrich-Robert gelegener Förderschacht. Er wurde 1923 abgeteuft und bis 1994 betrieben.

Stilllegung

Im Rahmen der Pläne zum Verbundbergwerk Ost wurde der Schacht Franz 1994 aufgegeben. 2002 wurde der Schacht verfüllt, 2003 wurden die oberirdischen Förderanlagen abgerissen - trotz möglichen Denkmalwertes aus Sicht der Lokalpolitik, der Anwohner und ehemaligen Mitarbeiter. Die das ehemalige Werksgelände zur Dortmunder Straße abgrenzende Mauer blieb bis 2009 erhalten und wurde dann im Rahmen der Nachnutzungspläne unter dem Stichwort "Im Westen was Neues" zunächst geöffnet und dann endgültig abgerissen.

Nachnutzung / Lippepark Hamm

Unter dem Slogan "Im Westen was Neues" entstand seit 2009 auf dem Gelände des ehemaligen Schachtes Franz ein neues Freizeitgelände, der Lippepark Hamm. Offizieller Start der Baumaßnahmen war der sog. "Herringer Mauerfall" am 17. Mai 2009, an dem Teile der Mauer des Schacht-Franz-Geländes eingerissen wurden und somit das Gelände geöffnet wurde.

Weitere Informationen zum Lippepark Hamm finden sich in einem eigenen Artikel.

Historische Ansichtskarten