1875

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

18701871187218731874 ◄◄ 1875 ►► 18761877187818791880

Hamm wurde vor 649 Jahren gegründet.

Statistik

  • Hamm hat 18.877 Einwohner.

Ereignisse

  • Das Kriegerdenkmal wird an der Westseite des Marktplatzes errichtet. Es soll an die Gefallenen des Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71 erinnern.
  • Das Herrenhaus von Schloss Ermelinghof brennt ab. [1]

Verwaltung

  • Der bisherige Gemeindevorsteher von Heessen, Rentmeister Wetzel, wird für weitere 6 Jahre in das Amt gewählt, erhält aber diesmal nicht die Bestätigung durch den Landrat. Statt seiner wird am 27. Dezember Gerhard Peters zum Gemeindevorsteher ernannt. [2]
  • Die Stadt Hamm wählt das heute noch gebräuchliche Stadtwappen, das in Schildform auf goldenem Grund ein Mittelfeld mit drei Reihen rot und silber geschachter Balken enthält. [3]

Bildung

Kultur

  • Im Hammer Westen wird der Gesangverein Concordia gegründet. [7]

Geboren

Gestorben

Anmerkungen

  1. Fritz Schumacher, Hartmut Greilich: Bockum-Hövel. Aus Geschichte und Heimatkunde. Bockum-Hövel 1956. S. 37
  2. Emil Steinkühler. Heessen (Westf.). Die Geschichte der Gemeinde. Heessen 1952. S. 191
  3. Willy Timm: Die Stadt Hamm von ihrer Gründung bis zu Gegenwart. In: Ingrid Bauert-Keetman u.a.: Hamm. Chronik einer Stadt. Köln 1965. S. 29-123 Hier: S. 35
  4. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  5. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  6. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  7. Andreas Skopnick: Streifzüge durch den alten Hammer Westen. In: Hammer Westen. Hamm 1991. S. 19-66