1623

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

16181619162016211622 ◄◄ 1623 ►► 16241625162616271628

Hamm wurde vor 397 Jahren gegründet.

Hamm im 30jährigen Krieg

  • Am 1. August liegt Herzog Christian von Braunschweig vor den Toren Münsters, am gleichen Tag trifft dort Don Cordua mit einer Truppe von 1000 Mann ein. Er ist von Hamm gekommen.[1]

Ereignisse

  • Am 4. März erhebt Kaiser Ferdinand II. den Johann von der Recke in den Freiherrenstand. [2]

Wirtschaft

  • Dietrich von der Recke zu Uentrop verkauft am 1. Februar eine jährliche Rente von 12 Reichstalern für 200 Reichstaler Kapital. [3]
  • Dietrich von der Recke zu Uentrop verkauft am 23. Februar eine jährliche Rente von 30 Reichstalern. [4]

Bildung

Religion

  • Am 20. Juni wird Conrad Oestmann aus Wiedenbrück zum Guardian des Franziskaner-Klosters in Hamm berufen. Er behielt das Amt bis zu seinem Tod im Jahr 1624.
  • Seit diesem Jahr werden in der St.Agnes-Gemeinde die Kirchenbücher geführt.[5]

Geboren

  • Theodor Nies wird in Dortmund geboren. Er wird später Professor der Rechte am

Akademischen Gymnasium in Hamm.

Trauungen

Sonstiges

  • In einer Kirchenrechnung wird erstmalig eine Uhr im Hammer Westentor erwähnt. [6]

Anmerkungen

  1. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  2. vgl. Urkunde 1623 März 4
  3. vgl. Urkunde 1623 Februar 1
  4. vgl. Urkunde 1623 Februar 23
  5. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  6. Claus Peter: Hammer Glockengeschichte. Pauluskirche - Lutherkirche. Hamm 2001. S. 35