27. September

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30

Ereignisse

Politik

  • 1470: Herzog Johann I. von Kleve bestätigt in einer Urkunde, dass die Steuererhebung anlässlich des Friedensschlusses in der Geldrischen Fehde, die ihm u.a. die Stadt Hamm gewährt hat, eine Ausnahme sei und keinerlei Einfluß auf die Privilegien und Rechte der Stadt hat. [2]

Kultur

  • 1838: In Hamm findet das 7. Gesangsfest der märkischen Schullehrer statt.
  • 1945: In Herringen werden die Schulen erstmalig nach dem 2. Weltkrieg wieder eröffnet.

Verkehr

Bildung

  • 1945: Die Schulen in Herringen nehmen erstmals nach dem 2. Weltkrieg den Unterricht auf.

Kultur

  • 1838: In Hamm findet das 7. Gesangsfest der märkischen Schullehrer statt.

Sport

  • 1959: Der erste Großflugtag auf dem neuen Flugplatz in den Lippewiesen im Hammer Norden findet statt. Zuvor haben die Flugtage auf dem großen Exerzierplatz stattgefunden.

Geboren

Gestorben

Anmerkungen

  1. Andreas Skopnick: Streifzüge durch den alten Hammer Westen. In: Hammer Westen. Hamm 1991. S. 19-66
  2. vgl. Urkunde 1470 September 27

Kalender für die Startseite

vor 60 Jahren 
Der erste Großflugtag auf dem neuen Flugplatz in den Lippewiesen im Hammer Norden findet statt. Zuvor haben die Flugtage auf dem großen Exerzierplatz stattgefunden.