1821

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

18161817181818191820 ◄◄ 1821 ►► 18221823182418251826

Hamm wurde vor 595 Jahren gegründet.

Ereignisse

  • Im Juli besucht König Friedrich Wilhelm III. von Preußen die Stadt Hamm.

Militär

  • Die Bezirksregierung aus Arnsberg vermeldet die Desertion des Musketiers Christian Winzler aus Hamm. Dieser ist am 8. Mai aus der Garnison in Luxemburg entwichen. [1]

Wirtschaft

Justiz

  • Am 19. Juni wird beim Tagelöhner Georg Richar in der Mark eingebrochen. Ihm werden Leinwand und diverse Kleidungsstücke entwendet. [3]
  • In der Nacht vom 14. auf den 15. November wurde beim Colon Hegemann in Wiescherhöfen eingebrochen. [4]

Soziales

  • Durch testamentarische Verfügungen stellen der zu Heessen verstorbene Hauptmann Ellert den refomierten Armen in der Stadt Hamm 300 Reichstaler und der hammer Kaufmann Nathanael Stuniken dem Armenfonds der Stadt Hamm 550 Reichtaler zur Verfügung. [5]

Bildung

  • Das Volksschulsystem in Hamm wird zum 1. Januar neu geordnet. Die gemeinschaftliche Schulanstalt umfasst nun alle Konfessionsschulen und wird von einer städtischen Schulkommission beaufsichtigt. Die allgmeine Schulkasse übernimmt die Auszahlung der Gehälter der Lehrer. [6]
  • Im März wird ein Schulkinderverzeichnis für die Stadt Hamm angelegt. Insgesamt werden 832 Schulkinder gezählt, von denen 491 evangelisch und 341 katholisch sind.[7]

Geboren

Trauungen

Gestorben

Anmerkungen