1826

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

18211822182318241825 ◄◄ 1826 ►► 18271828182918301831

Hamm wurde vor 600 Jahren gegründet.

Ereignisse

Wirtschaft

  • Die Zeitschrift Westphalia wird vom Verleger Grote an die Schulze'sche Buchhandlung verkauft. [1]

Verkehr

  • Am 3. August wird die Lippeschleuse - heute im Nordring als Bodendenkmal gelegen - in Betrieb genommen. Unter Kanonendonner passiert das erste Schiff das Wasserbauweg. [2]
Lippeschleuse bei Schloss Heessen, historische Ansicht

Bildung

  • Das Königliche Gymnasium in Hamm hat 104 Schüler, von denen zwei das Abitur ablegen. Die Schüler werden von insgesamt 10 Lehrern unterrichtet. Unterrichtsfächer sind Religion, Latein, Griechisch, Deutsch, Hebräisch und Französisch, Mathematik, Naturkunde und Erdkunde, Geschichte, Schönschreiben, Zeichnen und Gesang.
  • Vom 17. Mai bis zum 19. Mai fand die 3. Provinzialschulkonferenz für Westfalen in Hamm statt. Das Hauptthema war der Lateinunterricht an den Gymnasien.

Vereine

  • Die Klubgesellschaft baut ihr neues Haus am Markt.
  • Im Juli wird der Bürgerschützenverein neu gegründet. Postsekretär Wever wird zum Hauptmann des Vereins gewählt. Das erste Schützenfest wird am 3. August gefeiert. Erster Schützenkönig wird Schneidermeister Müll.[3]

Gesundheit

Trauungen

Gestorben

Anmerkungen

  1. F.J. Wienstein: Zur Geschichte des Hammer Zeitungswesens.In: Heimat-Kalender für Kreis und Stadt Hamm, Unna, Kamen und das Gebiet der ehemaligen Grafschaft Mark. 1926. Hamm o.J. S. 112-116
  2. Mellmann: Ein Volksfest vor 100 Jahren in Hamm. In: Heimat-Kalender für Kreis und Stadt Hamm, Unna, Kamen und das Gebiet der ehemaligen Grafschaft Mark. 1926. Hamm o.J. S. 124-125
  3. Mellmann: Ein Volksfest vor 100 Jahren in Hamm. In: Heimat-Kalender für Kreis und Stadt Hamm, Unna, Kamen und das Gebiet der ehemaligen Grafschaft Mark. 1926. Hamm o.J. S. 124-125