1895

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

18901891189218931894 ◄◄ 1895 ►► 18961897189818991900

Hamm wurde vor 669 Jahren gegründet.

Statistik

  • Die Gesamtbevölkerung von Hamm beträgt 28.589 Personen, davon 11.570 evangelischen und 16.728 katholischen Glauben sowie 250 Juden. Die Zahl der Wohngebäude beträgt 2.558.
  • Heessen hat 2.129 Einwohner. [1]

Ereignisse

Verkehr

  • Die Dorfstraße in Heessen erhält erstmalig eine Basaltdecke. [2]

Kultur

Bildung

  • Am 21. Januar wird im Hotel Stadt Düsseldorf der aus gesundheitlichen Gründen Gründen ausscheidende Gymnasiladirektor Dr. Schmelzer feierlich verabschiedet. [4]
  • Am 4. April verfügt die preußische Regierung, dass die paritätische höhere Töchterschule nunmehr als höhere Mädchenschule zu bezeichnen ist. Diese Mädchenschule ist die Vorläuferin des Beisenkamp-Gymnasiums.
  • Am 15. April und am 16. April findet der 19. Westfälische Lehrertag in Hamm statt. [5]
  • Am 14. Mai wird Dr. Friedrich Beneke in sein Amt als Direktor des Gymnasium Hammonense eingeführt.
  • Am 23. Oktober gründet ein Komittee unter Vorsitz von Oberlehrer Dr. Ohly eine Volksbibliothek für Hamm. Aus ihr erwächst die heutige Stadtbücherei.

Wirtschaft

Geboren

Anmerkungen

  1. Emil Steinkühler. Heessen (Westf.). Die Geschichte der Gemeinde. Heessen 1952. S. 194
  2. Emil Steinkühler. Heessen (Westf.). Die Geschichte der Gemeinde. Heessen 1952. S. 188
  3. Elke Hilscher: Wilhelmstraße, Hamm-Westen. Wegweiser in die Stadtgeschichte. In: Hammer Westen, Hamm 1991, Seiten 5-14
  4. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  5. Datenchronik Stadtarchiv Hamm