26. März

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31

Ereignisse

  • 2012 wird in den Lippewiesen eine 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft und dazu in einem Radius von 300 Meter für 30 Minuten alle Straßen gesperrt und Gebäude evakuiert.

Politik

Wirtschaft

  • 1344: Graf Adolf von der Mark verkauft dem Nonnenkloster in Welver eine Hufe Busenhus zu Weetfeld im Kirchspiel Bönen.
  • 1886: Die Arbeiten an der Ruhr-Wasserleitung nach Hamm durch die Deutsche Wasserwerksgesellschaft in Frankfurt/Main beginnen. Am 3. März 1887 wird die Leitung in Betrieb genommen.

Geboren

Gestorben

  • 1565: Der Guardian des Franziskaner-Klosters in Hamm, Aegidius Werlensis, stirbt.
  • 1955: Der Gemeindebürgermeister von Wiescherhöfen, Karl Osterbrauck, stirbt.

Kalender für die Startseite

vor 134 Jahren 
werden 1886 die Arbeiten an der Ruhr-Wasserleitung nach Hamm durch die Deutsche Wasserwerksgesellschaft in Frankfurt/Main beginnen. Am 3. März 1887 wird die Leitung in Betrieb genommen.
vor 62 Jahren 
wird 1958 Heinrich Langes zum Oberstadtdirektor von Hamm gewählt. Bereits am 25. April verzichtet er jedoch auf das Amt. Die Stelle wird neu ausgeschrieben.