1886

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

18811882188318841885 ◄◄ 1886 ►► 18871888188918901891

Hamm wurde vor 660 Jahren gegründet.


Statistik

  • Hamm hat 22.520 Einwohner.

Ereignisse

  • In diesem Jahr erscheint erstmalig ein Adressbuch für die Stadt Hamm. Unter dem Titel Adreßbuch und Geschäfts-Anzeiger für die Stadt Ham haben C. Eckhoff und A. Derbogen als städtische Verwaltungsbeamte das Buch aus amtlichen Quellen zusammengetragen. Es enthält u.a. eine Statistik des Kreises Hamm, eine Übersicht über die Behörden, öffentlichen Anstalten, Kirchen, Schulen und Vereine ind der Stadt und der dort verantwortlichen Personen, ein alphabetisches Einwohnerverzeichnis und ein alphabetisches Straßenverzeichnis mit Hauseigentümern und Hausbewohnern. Zudem enthält das Buch ein alphabetisches Verzeichnis der Geschäfts- und Gewerbetreibenden sowie eine ganze Reihe von Geschäftsanzeigen.

Wirtschaft

  • Am 26. März beginnen die Arbeiten an der Ruhr-Wasserleitung durch die Deutsche Wasserwerksgesellschaft in Frankfurt/Main. Am 3. März 1887 wird die Leitung in Betrieb genommen.
  • Im Oktober erscheint die letzte Ausgabe der Hammer Zeitung. [1]

Soziales

Kultur

Sport

Vereine

Gestorben

Einzelnachweise

  1. F.J. Wienstein: Zur Geschichte des Hammer Zeitungswesens.In: Heimat-Kalender für Kreis und Stadt Hamm, Unna, Kamen und das Gebiet der ehemaligen Grafschaft Mark. 1926. Hamm o.J. S. 112-116
  2. Andreas Skopnik: Streifzüge durch den alten Hammer Westen, in: Hammer Westen, Hamm 1991. Seite 19 bis 66
  3. Adolf Stakemeyer: Aus der Geschichte des Hammer Museums. In: Heimat-Kalender für Kreis und Stadt Hamm, Unna, Kamen und das Gebiet der ehemaligen Grafschaft Mark. 1926. Hamm o.J. S. 131-133
  4. 100 Jahre Stadtwerke Hamm (Westf) 1858-1958, Hamm 1958, Seite 54
  5. Datenchronik Stadtarchiv Hamm