Literatur

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beschreibung und kurze Geschichte des Kreises Hamm und der einzelnen Ortschaften in demselben, Hamm 1851
Amtsblatt der Königlich Preußisches Regierung zu Arnsberg 1842
Westphaelische Geschichte mit vielen Kupfern, Teil 3, Lemgo 1757

Häufig, und daher meist abgekürzt in den Wiki-Artikeln zitierte Literatur:
(auf eine Differenzierung zwischen Quellen und Darstellungen wurde verzichtet)

A

  • Adreß-Buch für den Regierungs-Bezirk Arnsberg 1877, Arnsberg 1876.
  • Amts-Blatt Arnsberg 1823 = Amts-Blatt der Königlichen Regierung zu Arnsberg, Arnsberg 1823.
  • Amts-Blatt Arnsberg 1825 = Amts-Blatt der Königlichen Regierung zu Arnsberg, Arnsberg 1825.
  • Amts-Blatt Arnsberg 1832 = Amts-Blatt der Königlichen Regierung zu Arnsberg, Arnsberg 1832.
  • Amts-Blatt Arnsberg 1833 = Amts-Blatt der Königlichen Regierung zu Arnsberg, Arnsberg 1833.
  • Amts-Blatt Arnsberg 1838 = Amtsblatt der Königlich Preußischen Regierung zu Arnsberg, Arnsberg 1838.
  • Amts-Blatt Arnsberg 1842 = Amtsblatt der Königlich Preußischen Regierung zu Arnsberg, Arnsberg 1842.
  • Amts-Blatt Arnsberg 1862 = Amtsblatt der Königlich Preußischen Regierung zu Arnsberg, Arnsberg 1862.
  • Amts-Blatt Arnsberg 1863 = Amtsblatt der Königlich Preußischen Regierung zu Arnsberg, Arnsberg 1863.
  • Arbeitersiedlungen in Hamm, hrsg. vom Oberstadtdirektor der Stadt Hamm in Zusammenarbeit mit WohnBund beratung NRW, Essen 1992.
  • Aschoff 1980 = Diethard Aschoff: Freiherr vom Stein und das Gymnasium Hammonense in Hamm, in: Mitteilungen des Vereins der Freunde des Gymnasiums Hammonense zu Hamm 40, Hamm 1980, S. 1-6.
  • Aschoff 2005 = Diethard Aschoff: Quellen und Regesten zur Geschichte der Juden in der Stadt Hamm (1287-1664), Münster 2005.

B

E

F

  • Festschrift Gymnasium 1907 = Festschrift zur Feier des 250jährigen Bestehens des Königlichen Gymnasiums zu Hamm i.W. am 31. Mai 1907, Hamm 1907.

H

  • Häming 1978 = Die Abgeordneten des Westfalenparlaments 1826-1978, zusammengesellt von Josef Häming, eingeleitet und herausgegeben von Alfred Bruns, Münster 1978.
  • Heimat-Kalender 1925 = Heimat-Kalender für Kreis und Stadt Hamm, Unna, Kamen und das Gebiet der ehemaligen Grafschaft Mark 1925, Hamm [1924].
  • Heimann 1952 = Karl Heimann: Heimatbuch der Stadt Hamm
  • Heinzmann 2006 = Guido Heinzmann: Gemeinschaft und Identität spätmittelalterlicher Kleinstädte Westfalens, Norderstedt 2006.

J

K

  • Komorowski - Schürmann - Schulte 2009 = Manfred Komorowski - Günter Schürmann - Andreas Schulte: Das Album studiosorum scholae Hammonensis continuatum: Die Immatrikulationen 1701-1760, in: Professoren, Studenten, Bücher. Hamm im 17. und 18. Jahrhundert, hrsg. im Auftrag der Stadt Hamm von Volker Pirsich, Hamm 2009, S. 67-212.

M

N

O

  • Osnabrücker Urkundenbuch, Band III. Die Urkunden der Jahre 1251-1280 - Historischer Verein zu Osnabrück/Friedrich Philippi/Max Bär - Osnabrück 1899 -.- Die Originalausgabe aus dem Bestand der Harvard University wurde von Google digitalisiert und steht zwecks Recherche auf der Internetseite der American LIbraries in verschiedenen Formaten (online, pdf, E-Book) zur Verfügung.
  • Overmann 1903 = A. Overmann: Die Stadtrechte der Grafschaft Mark 2. Hamm, Münster 1903.

P

R

S

  • Schillupp 1927 = A[dolf] Schillupp: Milde Stiftungen, in: 700 Jahre Stadt Hamm, hrsg. vom Magistrat der Stadt Hamm, Hamm 1927, Nachdruck Werl 1973, S. 267-292.
  • Schönbach 1991 = Eva Maria Schönbach: Revolution, Industrialisierung, Stadt und Kreis Hamm im Kaiserreich (1848-1914), in: Geschichte der Stadt und Region Hamm im 19. und 20. Jahrhundert, hrsg. von Wilhelm Ribhegge, Düsseldorf 1991, S. 72-195.
  • Schulte 2008 = Andreas Schulte: "Zu mehrerer Bequemlichkeit Dero getreuen Unterthanen: Zum Grundbesitz der KDK-Räte in der Stadt und im Kreis Hamm, in: Es gibt ausgezeichnete Köpfe hier. Das preußische Hamm um 1800, hrsg. von Maria Perrefort, Hamm 2008 (Notizen zur Stadtgeschichte 14), S. 75-93.
  • Steinen 1757 = Johann Diederich von Steinen: Westphälische Geschichte, Bd. 3, Lemgo 1757.
  • Steinen 1760 = Johann Diederich von Steinen: Westphälische Geschichte, Bd. 4, Lemgo 1760.
  • Steubing 1792 = Johann H. Steubing: Topographie der Stadt Herborn, Marburg 1792.
  • Straubel 2009 = Rolf Straubel: Biographisches Handbuch der preußischen Verwaltungs- und Justizbeamten 1740-1806/15, 2 Bde, München 2009.

T

Mühlen im Münsterland (Buchcover).jpg
  • Theißen, Peter: Mühlen im Münsterland. Der Einsatz von Wasser- und Windmühlen im Oberstift Münster vom Ausgang des Mittelalters bis zur Säkularisation (1803). Waxmann, Münster 2001, ISBN 3-89325-900-7
  • Timm 1965 = Willy Timm: Die Stadt Hamm von ihrer Gründung bis zur Gegenwart, in: Hamm. Chronik einer Stadt, Köln 1965, S. 29-123.

W

  • Weidner, Marcus: Landadel in Münster 1600-1700 - Stadtverfassung, Standesbehauptung und Fürstenhof, Teil 1. Band 18.1 der Reihe: Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Münster. Aschendorffsche Verlagsbuchhandlung, Münster 2000, ISBN 3-402-06641-6
  • Weidner, Marcus: Landadel in Münster 1600-1700 - Stadtverfassung, Standesbehauptung und Fürstenhof, Teil 2. Band 18.2 der Reihe: Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Münster. Aschendorffsche Verlagsbuchhandlung, Münster 2000, ISBN 3-402-06641-6
  • Wir sind Preußen 2009 = Wir sind Preußen. Die preußischen Kerngebiete in Nordrhein-Westfalen 1609-2009, Essen 2009.


Archive