1605

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

16001601160216031604 ◄◄ 1605 ►► 16061607160816091610

Hamm wurde vor 379 Jahren gegründet.

Justiz

Wirtschaft

  • Matthias von der Recke zu Neuenburg in Livland bekennt am 22. Januar eine Finanzschuld gegenüber seinem Bruder Dietrich von der Recke zu Uentrop in Höhe von 706 Reichstalern. [3]
  • Am 25. Januar gibt sich Catharina zum Brincke dem Viktor Walrab zu Gröneberg zu eigen. [4]
  • Die Eheleute Goddert Harmen zu Haaren und Elisabeth geb. von der Recke geben dem Jobst von der Recke und seiner Frau Elbrecht Kettler am 9. März einen Schadlosbrief. [5]
  • Otto Grothaus vom Rabental bestätigt seinem Onkel Dietrich von der Recke zu Uentrop am 14. Mai, von diesem ein Darlehn von 130 Reichstalern erhalten zu haben. [6]
  • Herzog Johann Wilhelm von Kleve, Jülich und Berg belehnt als Graf von der Mark am 28. Juni den Goddert Torck zu Horne mit dem halben Steinhove zu Lünern. [7]
  • Die Brüder Walrab verzichten am 24. August zugunsten ihres Bruders Viktor Walrab zu Gröneberg auf eine Finanzforderung. [8]
  • Am 31. Oktober bezeugt Goddert Harmen zu Horne, dass er Freuchen Judde aus Hamm 150 Reichstaler schuldig ist und die Zahlung am Sonntag nach Martini vornehmen will. [9]
  • Dietrich Knipping zu Stockum, Droste von Hamm, und Goddert Torck zu Horne tauschen miteinander am 2. Dezember Eigenhörige. [10]

Sonstiges

  • Konrad von Bönen errichtet am 20. Januar sein Testament. Darin regelt er u.a. Brautschatzforderungen seines Schwiegersohns Dietrich von der Recke zu Uentrop. [11]

Anmerkungen