HammWiki:Diskussion/27

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chronologie bei Diskussionen

Ich weiß nicht ob das schon mal Thema war: Ich würde es begrüßen, wenn bei Diskussionen die neuesten Beiträge oben stehen würden. Bei Mails wird das in der Regel auch gemacht, weil man sonst u.U. erst mal 3 Seiten scrollen muss, um an die Antwort auf eine Mail zu lesen. Stelle das hier mal zur Diskussion --Waldo 10:52, 4. Apr. 2012 (CEST)

Das ist ein sehr heikles Thema. Ich vermute, Du hast nicht oben auf den Link "Abschnitt hinzufügen" geklickt. Der fügt es nämlich automatisch unten an. Bei größeren Dateien gibt es technische Probleme, wenn wir diese Funktion nicht benutzen (gab es zumindest in der Vergangenheit). Zum schnelleren Finden haben wir ja das Inhaltsverzeichnis. --Tim Reckmann 11:07, 4. Apr. 2012 (CEST)

Erfassung von Gemeinschaftspraxen

Gibt es schon eine Absprache wie Arztpraxen genannt werden - mit Fachrichtung oder nur Ärztenamen - bin mir bei Knappenstraße 19a nicht sicher - deshalb die Frage. --Mimmi 10:12, 12. Mär. 2012 (CET)

Hat keiner eine Meinung dazu? --Mimmi 11:01, 13. Mär. 2012 (CET)
Bisher haben wir Ärzte als Personen erfasst (Artikelname ohne Zusätze wie "Dr." etc.) und im Artikel auf Praxis, Fachrichtung u.s.w. hingewiesen. Zumindest bei Einzelpraxen halte ich das auch weiterhin für praktikabel. Bei deinem Beispiel der Gemeinschaftspraxis muss man wirklich mal überlegen, wie man das am elegantesten anlegt. --Martin / myRegioGuide 11:36, 13. Mär. 2012 (CET)
dann stelle ich hiermit den Antrag, dies beim nächsten Stammtisch zu besprechen/beschließen --Mimmi 12:06, 13. Mär. 2012 (CET)
Was möchtest du denn genau besprechen/beschließen? Da sollten wir vielleicht im Vorfeld schon mal ein paar Ideen/Alternativen/Lösungsvorschläge zusammentragen, um überhaupt eine Grundlage zu haben. Dafür war/ist diese Diskussionsseite letztendlich gedacht. --Martin / myRegioGuide 12:26, 13. Mär. 2012 (CET)
Ich stimme Martin zu: Bei Gemeinschaftspraxen nur Aufzählung der Nachnamen wie bei der Knappenstraße. Vielleicht noch mit Fachrichtung (Kategorien des Ärzteverzeichnisses im Telefonbuch). (oder wird das zu viel?)
Beispiel Einzelpraxis: "19 Arztpraxis Dr. med. Ivan Friedl, Chirurgie"
Beispiel Gemeinschaftspraxis: "19 Gemeinschaftspraxis Knaebel, Rheingans, Kaufmann und Allzeit, Orthopädie & Unfallchirurgie"
In Artikeln die Praxis wie eine Firma vorstellen; mit allem, was dazu gehört: Titel, Fachrichtung, Schwerpunkt...
Anwaltskanzleien, Steuerberatungsbüros, Therapeuten etc. sollten genau so behandelt werden Uli Mandel 14:20, 13. Mär. 2012 (CET)


...wenn der eigentliche Artikel dann aber "Gemeinschaftspraxis Müller - Meier - Schmidt" heißt, müßte die Seite unbenannt werden, wenn Herr Schmidt geht und Frau Becker kommt (Beispiele)...wäre das praktikabel? --Mimmi 14:48, 13. Mär. 2012 (CET)
Daran habe ich auch schon gedacht. Vielleicht ist es auch praktikabler, bei den Straßennummern nur die Fachrichtung anzugeben. ("19 Zahnarztpraxis, 21 Rechtsanwaltskanzlei...). Dieses sind Angaben, die sich nicht so schnell ändern, wie z.B. die Personen in einer Praxis. (Wenn ich es mir richtig überlege, ist es bei einigen Geschäften in der Fußgängerzone ähnlich. Ich möchte jedenfalls nicht derjenige sein, der das immer updaten muss.) Uli Mandel 14:59, 13. Mär. 2012 (CET)

(bisherige) Optionen zur Abstimmung:

  1. Eingabe unter "Gemeinschaftspraxis Müller und Schulze"
  2. Eingabe unter "Müller und Schulze" (Praxis im Text)
  3. Gesonderte Eingabe zweier Artikel "Müller" und "Schulze" (Praxis im Text erwähnen)
  4. Eingabe unter Straße "Arztpraxis Straße Hausnummer"

Täusche ich mich, oder hat sich stillschweigend Vorschlag 3 durchgesetzt? --Tim Reckmann 12:42, 7. Apr. 2012 (CEST)

Generelle Kategorisierung

Ich bin absolut dagegen, für Artikel und Fotos dieselbe Kategorie zu nehmen. Mir ist das zwar auch schon passiert, aber ich finde es nicht gut, dass bei Anzeigen einer Kategorie Fotos und Artikel gemischt sind. Und bevor da jetzt wahllos mit dem Einfügen von Kategorien weitergemacht wird stelle ich folgendes zur Diskussion:

Artikel sollen nicht sofort die Bezirkskategorie erhalten, sondern man sollte sich erstmal überlegen, ob der Artikel unter dem Bezirk nicht noch eine andere Kategorie erhalten die, die dann wiederum die Bezirkskategorie hat.

Ich bin ja z.Zt. dabei einen Kategorienbaum aufzustellen. Im Falle eines Haltestellenschildes in BH sähe der Weg dann so aus:

  • Hauptkategorie -> Fotos -> Haltestellenschilder -> Haltestellenschild in Bockum-Hövel und
  • Hauptkategorie -> Fotos -> Fotos aus Bockum Hövel -> Haltestellenschilder in Bockum-Hövel

oder bei Buchcovern

  • Hauptkategorie -> Medien -> Bücher -> Bücher über Bockum-Hövel

oder statt Rhynern als Kategorie in Bäckerei Wünsche einzufügen:

  • Hauptkategorie -> Firmen -> Bäckereien -> Bäckereien in Rhynern und
  • Hauptkategorie -> Bezirke -> Firmen -> Firmen in Rhynern -> Bäckereien -> Bäckereien in Rhynern

Die jeweils rechte Kategorie hat die jeweils linke als Kategorie, sodass z.B. "Haltestellenschilder in Bockum-Hövel" eine Unterkategorie von "Haltestellenschilder" ist.

Ich habe mit so etwas unter Kategorie:Straßen schon mal testweise angefangen.

Dummerweise ist die Sache recht komplex, daher geht das auch nicht so schnell. Ich hoffe bis zum übernächsten Treffen im Aprill was vorlegen zu können.

Das alles ist übrigens sinnvoll und notwendig für das Portal.

--Bonni 19:01, 13. Mär. 2012 (CET)

Sorry- war nur gut gemeint.... für abundzuwikis ist es echt schwierig geworden, sich sinnvoll einzubringen, ohne etwas kaputt zu machen...ohne seitenweise Anleitungen zu lesen. Neulich hab ich nach Kategorie: Sporthallen gefragt und da hieß es, bau einfach ein - wir vernetzen/füllen das später...?!! Jetzt bin ich verwirrt.--Mimmi 19:10, 13. Mär. 2012 (CET)
Ich habe mir das gerade auch mal durchgelesen und frage mich nun, wenn ich einen Bezirksvorsteher aus Rhynern habe, was ich damit dann tun soll. Ich würde da folgende Kategorien reinpacken: Person, Politik, SPD (z.B.), Bezirksvorsteher, Rhynern. Wenn ich etwas vergesse kann das ja jeder noch ändern. Wenn ich Bonnis "Kategoriebaum" richtig verstehe müsste ich demnächst schreiben "Bezirksvorsteher aus Rhynern"? Oder "Bezirksvorsteher, die Politik machen, in der SPD sind und Rhynern regieren" (ist natürlich nur Spaß). Hatte Bisher die Kategorien nach dem Wikipedia-Prinzip so verstanden, dass man ALLE passenden Kategorien einbauen kann und nicht erst irgendwo nachschlagen muss. Oder habe ich da etwas falsch verstanden. Ich hätte es wie Mimmi gemacht. Einfach einbauen und wenn etwas nicht "passt" korrigiert es jemand anderes --Tim Reckmann 22:12, 13. Mär. 2012 (CET)
Das Problem ist: Ich bin mir selbst noch nicht so ganz klar darüber. Was ich oben schrieb, waren ja nur Anregungen wie ich mir das vorstelle, damit wir mal eine Super-Portalseite machen können. Denn dafür ist so eine Kategorisierung echt von Vorteil. Lass mich mal weiter machen und irgendwann diskutieren wie da zeitnah drüber. Vielleicht finden wir ja wirklich mal einen Python-Menschen, der das dann Bot-mäßig programmieren kann.
Aber was wir jetzt schon machen sollten ist: Artikel- und Bilderkategorien getrennt halten.
Und: Was Tim schrieb über Kategorien in Wikipedia: Das war durchaus einmal so, aber da hat sich in letzter Zeit viel getan und man findet immer mehr solche beschriebenen Bäume. Deswegen versuchte ich auch, das was in Wikipedia abgeht hierhin zu übertragen, aber das ist nicht so einfach wie ich mir das vorgestellt habe. Vielleicht will ich auch einfach zu viel und zu viel Perfektion ...

--Bonni 09:24, 14. Mär. 2012 (CET)

(bisherige) Optionen für die Abstimmung:

  • (am Beispiel Bezirksvorsteher in Rhynern)
  1. Bezirksvorsteher | Rhynern
  2. Rhynern | Bezirksvorsteher von Rhynern
  3. Bezirksvorsteher von Rhynern

bei Sportvereinen

Hab ich mir Folgendes überlegt: es gibt: Sportvereine und Ehemalige Sportvereine, die beide Unterkatgorien von Vereine sind. Bei den aktiven Vereinen werden alle Abteilungen auch noch als Kategorie genannt bei Ehemaligen nicht mehr, da könnten sie im Text genannt werden. So entsteht nach und nach eine aktuelle Übersicht bzw. aller Vereine die zur Zeit "Fußball" anbieten. Ist das logisch und in eurem Sinne? --Mimmi 07:45, 6. Apr. 2012 (CEST)

Die Kategorie "Fußball" wird aber nicht nur bei Vereinen, sondern auch bei Sportlern vergeben. Daher fürchte ich, um herauszufinden, wer "aktuell" Fußball anbietet muss man, um sich zu versichern, noch auf den Link klicken. --Tim Reckmann 14:47, 6. Apr. 2012 (CEST)
Tim - ist ein Arguement... wie könnte man das noch anders lösen?--Mimmi 17:13, 6. Apr. 2012 (CEST)
Ich weiß - habe auch überlegt, wie man es ohne Umstände lösen könnte. --Tim Reckmann 17:58, 6. Apr. 2012 (CEST)
Quatsch - wir lassen das so-- jeder normale Leser/Nutzer kann doch auf einen Blick zwischen Person und Verein unterscheiden...--Mimmi 17:18, 6. Apr. 2012 (CEST)
und die Sportarten sind U-kat von Kat: Sport und alle Vereine haben auch die Kat: Sport - korrekt?--Mimmi 17:25, 6. Apr. 2012 (CEST)
Jo. --Tim Reckmann 17:58, 6. Apr. 2012 (CEST)

Haltestellen in Straßenartikeln

Die beiden Haltestellen Bürgeramt Rhynern und Unnaer Straße auf die Seite Unnaer Straße zu stellen ist ein wenig problematisch. Diese beiden Haltestellen sind nur für Schülerfahrten/Einsatzwage, sind nur im Schülerfahrplan zu finden und werden nur zweimal am Tag angefahren.

Wie soll denn die Definition einer Haltestelle in einem Straßenartikel sein? Welche Haltestellen es da gibt, oder über welche Haltestellen man da hinkommt? Dann wäre einzig die Vorlage Nächste Haltestelle mit Rhynern/Mitte sinnvoll.

Und dann könnte Nächste Haltestelle sogar mit in die Box. --Bonni 19:13, 1. Mär. 2012 (CET)

Meiner Meinung machen wir "Bestandsaufnahme" und daher wäre ich persönlich für "welche es da gibt" --Reckmann 14:26, 2. Mär. 2012 (CET)
Wenn "welche es da gibt" - dann aber schon unterscheiden zwischen generelle Liniendienste und Einsatz-/Schülerverkehre. Und eine Aufnahme "Nächste Haltestelle" für die Frage, wie komme ich dahin bzw. weg. Insofern müsste mE bei der Unnaer Straße zwingend auch Rhynern/Mitte erscheinen. --Martin / myRegioGuide 14:42, 2. Mär. 2012 (CET)
Persönlich ist nicht relevant. Die Frage ist, was macht Sinn. Welche "Haltestellen gibt es hier" führt a) Leute ohne genaue Ortskenntnis in die Irre, b) ist bei Straßen wie der Werler Straße eine irre lange Liste.
Einsatzwagen- und Schülerhaltestellen sollten aus den Straßen- und anderen Artikel ganz raus, es reicht, wenn sie beschrieben sind, weil es sie gibt. Aber wie erreicht ich welche Straße ("Nächste Haltestelle") ist bei Straßen, die man über mehr als 2 Haltestellen verfügennicht einfach zu lösen. Das geht bis zu 13 HST auf Werler und Kamener Straße oder 12 auf AÜW. Und wenn wir dann anfangen, die Straßen in "Erreichbarkeits-Bereiche" aus aufzuteilen (Werler Straße 1-26: Rathaus, 27-46: Lilienstraße, 46-76: Alleestraße) wird das Ganze unpflegbar.
Deswegen plädiere ich dafür, die "Nächste Haltestelle" nur für POIs zu nutzen. Man muss auch mal den Mut haben etwas wegzulassen, was keinen großen Informationswert hat. --Bonni 15:16, 2. Mär. 2012 (CET)
Dann wäre ich persönlich dafür beides zu machen. In der Box (rechts) eine Haltestelle mit der diese Straße am besten zu erreichen ist und wenn es eine Straße mit vielen Haltestellen gibt entweder die Liste auf der Straßenseite unterbringen oder einen Artikel mit der entsprechenden Liste anlegen. Etwas wegzulassen finde ich persönlich nicht gut. Es kann doch sein, dass ich über die Werler Straße fahre und wissen möchte, wie diese Haltestelle in der Nähe bei McDonalds heissen könnte. Wie sollte ich darauf sonst kommen? --Reckmann 15:57, 2. Mär. 2012 (CET)
Ich persönlich bin für Sinnloses/Irreführendes (erstmal) weglassen. In diesem Wiki gibt es für mich persönlich Wichtigeres als Haltestellen auflisten, z.B. das Portal. Wenn einer persönlich wissen will, wie die Haltestelle bei McDonald heißt, kann er persönlich auf die McDonalds-Seite gehen und dort persönlich sehen, dass die Haltestelle da "Ostdorfstraße" heißt. Wie willst Du persönlich denn im Straßenartikel die Zuordnung machen? Hinter jede Hausnummer die "Nächste Haltestelle"? Dann wären wir wieder bei POI-Konzept, nur auf der Straßenseite, die dann viel zu überladen ist. Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen muss in einem Wiki nicht sein. Und dazu kommt noch die Einheitlichkeit - man muss das dann auf allen Straßen machen. Wer soll das wann pflegen?
Der Listenartikel wäre ja noch OK, aber was ist der Bereich für eine Haltestelle, wer bestimmt und ermittelt den wie? Außerdem bin ich persönlich der Meinung, dass niemand in den HammWiki schaut, um nachzusehen an welcher Haltestelle er am besten aussteigen muss, um zur Werler Straße 354 zu kommen. Dafür gibt's EFA, das wollen wir hier doch nicht nachbilden. Liste ggf. ja, aber mit ganz ganz niedriger Priorität. --Bonni 17:23, 2. Mär. 2012 (CET)
Wenn das dein Diskussionsansatz ist. Generell bin ich der Meinung sollte man im HammWiki alles finden und wir sollten nicht etwas weglassen, weil es irgendwie gerade nicht passt. Wenn es eine Haltestelle auf einer Straße gibt, dann sollte die auch auf der Straßenseite erwähnt werden. Wenn jemand 10 Auszeichnungen hat, dann sagen wir ja auch nicht, dass wir nur die Hauptauszeichnung erwähnen. Bisher haben mehrere Haltestellen auf einer Seite doch auch funktioniert. Warum jetzt nicht mehr? Gibt es da ein technisches Problem? Wir haben so viele Informationen, wo ich auch nicht davon ausgehen kann, dass das HammWiki die erste Anlaufstelle ist. Die Gemarkung einer Sackgasse im Nirgendwo kann ich schließlich auch beim Stadtplanungsamt erfragen und Informastionen über Hamm gibt es auf hamm.de und auf Wikipedia. Das ist doch kein Diskussionsansatz. Ich bin der Meinung, wenn man eine Information hat, dann sollte man die auch veröffentlichen. Es reicht doch, wenn wir sagen eine Haltestelle "ist da" - es muss dafür je keine Funktion oder Ähnliches geben. Jedenfalls wäre ich dagegen etwas wegzulassen (und da du schreibst "erstmal" weglassen fänd ich es doppelte Arbeit das dann "irgendwann" neu zuzuordnen). Zumindest die oben genannten Begründungen überzeugen mich noch nicht wirklich. --Reckmann 20:03, 2. Mär. 2012 (CET)

(erste) Optionen für die Abstimmung:

  1. Alle Haltestellen weiterhin im Artikel führen
  2. Eine relevante Haltestelle im Artikel erwähnen
  3. Einen separaten Haltestellen-Artikel bei mehr als einer Haltestelle anlegen

Haltestelle + Briefkästen

Kurze Nachfrage: In welche der Vorlagen soll ich die Option "Briefkasten" einbauen? --Tim Reckmann 00:09, 28. Mär. 2012 (CEST)

Meiner Meinung nach ungefähr so:
Im Template "Haltestelleninfo" |Briefkasten=ja einbauen und in der dargestellten Box dann ein Briefkasten-Icon mit Text "An dieser Haltestelle befindet ich ein Briefkasten" --TNeuhaus 17:20, 28. Mär. 2012 (CEST)
Dann teste mal - mir fällt gerade keine ein. --Tim Reckmann 17:45, 28. Mär. 2012 (CEST)
Okay, funktioniert (s. hier, ABER: was ich noch nicht bedacht habe ist, dass der Briefkasten ja nur auf einer Straßenseite ist und die nicht immer unmittelbar gegenüber liegen... Vielleicht kann man es noch dahingehend verfeinern, dass man den Schalter "ja" durch einen Freitext wie z.B. "Ostseite" ersetzt und diesen dann mit anzeigt, also im Ganzen dann: "An dieser Haltestelle befindet sich ein Briefkasten: Ostseite", oder um es abzukürzen "Hier befindet sich ein Briefkasten: Ostseite" oder ganz kurz wie im neuen Straßen-Template: Briefkasten-Icon mit Bezeichnung "Briefkasten"und dann den Schalter-Freitext, z.B. "Ostseite". Dann wäre das auch einheitlich. Alles klar? --TNeuhaus 17:58, 28. Mär. 2012 (CEST)
soo ?? --Tim Reckmann 18:11, 28. Mär. 2012 (CEST)
Ja, ich denke so kann es bleiben - wenn niemand noch eine andere Meinung/Idee hat. --TNeuhaus 08:27, 29. Mär. 2012 (CEST)
nur ne Überlegung: da das Ganze der Benutzerfreundlichkeit dienen soll und viele viele Leute Schwierigkeiten mit Himmelrichtungen haben, könnte man auch schreiben: statt "östliche Straßenseite" - "Fahrtrichtung Werries" (Beispiel!!!!) --Mimmi 08:34, 29. Mär. 2012 (CEST)
Gar keine schlechte Idee! --TNeuhaus 09:09, 29. Mär. 2012 (CEST)

Text für neuen Info-Flyer

Wir wollen in Kürze einen neuen Info-Flyer drucken lassen. Dazu benötigen wir noch 4 Textblöcke. Wir hatten seinerzeit mal einen Entwurf, der auf der folgenden Seite editiert werden kann:

Wir müssen da langsam mal zu Potte kommen, daher habe ich die Deadline nun mal auf den 06.04.2012 gesetzt, damit wir nach Ostern in den Druck gehen können. Die Anzahl der Textblücke ist im Design mit 4 nun bereits fix und die Textmenge sollte ich ebenfalls nicht mehr verändern. Wer einzelne Sätze gerne austauschen möchte, möge dies bitte zeitnah tun. --Tim Reckmann 11:39, 4. Apr. 2012 (CEST)

Spiel- und Bolzplätze

Damit es nicht langweilig wird, ist uns noch was ein-/aufgefallen: Die vielen Spiel- und Bolzplätze unserer Stadt sind bisher nur sehr beiläufig erwähnt. Sollte man die auch in die Straßenboxen evtl. mitaufnehmen oder wie Haltestellen behandeln mit einem eigenen Artikel Musterstraße (Spielplatz) oder Spielplatz (Musterstraße)...--Mimmi 14:43, 29. Mär. 2012 (CEST)

Gut mitgedacht! :-) Die Idee hatte ich (aus anderen Gründen) auch und stehe bereits seit einigen Tagen in Kontakt mit dem entsprechendem Referat bei der Stadt - und nach Ostern gibts wohl auch einen Gesprächstermin. Dort gibt es selbst keine vollständige Liste, in der alle öffentlichen Spielplätze erfasst sind - aber die arbeiten da z.Zt. dran. Die wenigsten Spielplätze besitzen einen eigenen Namen, sondern werden (offiziell) an der nächsten Straße aufgehangen. Trifft übrigens auch für Spielplätze mit Namen zu! Zudem unterscheidet die Stadt ihre Spielplätze in drei Altersklassen und bittet da um entsprechende Ausführungen - Wie genau das aussehen soll, werden/müssen wir noch definieren. -.- Lange Rede, kurzer Sinn: Zunächst einmal sollten wir solche Spielplätze sammeln und bei Bedarf als Unterabschnitt bei der jeweiligen Straße aufführen und die Kategorie:Spielplätze ergänzen. Wäre nett, wenn es dann dazu auch ein paar Informationen zu vorhandenen Spielgeräten u.ä. und ein Foto gibt. (Beispiel: Nordring (Park), Bockelweg). --Martin / myRegioGuide 15:25, 29. Mär. 2012 (CEST)
Wichtig wären in meinen Augen auch die freien Sportflächen wie z.B. Bolzplätze (sind ja manchmal auch an Schulen wie z.B. Stpehanusschule) oder auch wie der Skaterpark (Berge) oder ähnliche Flächen, die frei zugänglich sind, und die man nicht unbedingt als Spielplatz bezeichnet.--Waldo 15:09, 5. Apr. 2012 (CEST)
Wir haben einfach mal angefangen mit Hannah-Arendt-Weg (Spielplatz) und Vorlage Diskussion:Spielplatz und sehen diese beiden Seiten als "Spielwiese" auf der jeder, der möchte, mitspielen kann --Mimmi 16:41, 5. Apr. 2012 (CEST)
bitte auch hier: Diskussion:Talstraße (Spielplatz) mal lesen.--Mimmi 13:25, 7. Apr. 2012 (CEST)

Gibt es schon Infos von der Stadt, nach denen wir uns richten können; oder erstmal nach Vorlage Hannah-Arendt-Weg und Talstraße weitersammeln?--Mimmi 16:14, 13. Apr. 2012 (CEST)

Die Aussage "nach Ostern" hätte präziser lauten müssen "nach den Osterferien". Also höre ich da frühestens erst etwas im Laufe nächster Woche.
Ob nach eurer Vorlage oder unmittelbarer als Kapitel einer Straße (z.B. Bockelweg) sollten wir m.E. noch einmal diskutieren.
Auf jeden Fall sollten wir uns jeglicher (!) Wertung enthalten und nur sachliche Informationen einstellen. Alles andere ist nicht Sache eines Wikis. --Martin / myRegioGuide 16:23, 13. Apr. 2012 (CEST)

Optionen für die Abstimmung:

  1. Einbau von Spielplätzen unter: Musterstraße (Spielplatz)
  2. Einbau von Spielplätzen unter: Spielplatz (Musterstraße)
  3. Kein gesonderter Artikel (einbau im Straßenartikel

Benennung von Dateien

Aus gegebenen Anlass möchte ich eine Regelung zur Benennung von hochgeladenenen Dateien zur Diskussion stellen. Grund hierfür die neue Kategorie Jahreszahl bei den Fotos. Beispiel:http://www.hammwiki.de/wiki/Kategorie:2012 Wenn wir nicht eine gewisse Disziplin (geht ja bei den Straßenbildern und Presseartikeln auch) an den Tag legen, findet man bei vielleicht mal mehreren hundert Fotos nichts wieder. Und damit wird der eigentliche Sinn dieser Kategorie m.E. vollkommen verfehlt. Dann können wir uns das auch klemmen.
Was spricht dagegen, eine hochzuladende Datei grundsätzlich am Anfang mit einem passenden Namen zu versehen? Wenn es schon Bilder zu einem Artikel gibt, natürlich mit dem bereits vorliegenden Namen. Dann habe ich in solchen Jahresübersichten aufgrund der Sortierreihenfolge alle passenden Bilder immer zusammen. --Martin / myRegioGuide 23:21, 29. Mär. 2012 (CEST)

Die Benennung von Dateien haben wir noch nie besonders beachtet (auch bei Presseartikeln gibt es unzählige Versionen). Kann man auch nachträglich nicht für 13.000 Dateien ändern. Sinnvoller fände ich, wenn man die Jahreszahl nur vergibt bei Bildern, die "typisch für das Jahr" sind bzw. bei ausgewählten. Alle aktuell geschossenen Bilder mit 2012 zu versehen bringt uns vermutlich nicht weiter - das ist sicher nur sinnvoll bei Eröffnungen, Umbauten, ... bei alten Bildern kann man da etwas offener drangehen, aber 2012 ?! Hmmm... --Tim Reckmann 00:20, 30. Mär. 2012 (CEST)
die 2012-Fotokategorie sehe ich eher noch als Testkategorie/Spielwiese und stimme Tim zu nur entscheidende Bildmotive zu kategorisieren. Bei den Bildernamen sollten wir keine zu konkreten Vorgaben machen. Die Spielregeln sind dann nur sehr schwer einzuhalten, auch Weniguser würden abgeschreckt, mal Einzelstücke hochzuladen.Bei Straßen/Presse funktioniert das weitestgehend, weil nur wenige "Profis" Beiträge leisten.--Mimmi 07:35, 30. Mär. 2012 (CEST)
Außerdem wrde es jeden neuen verschrecken, der dann erst verschiedene Regeln lernen msste, bevor er etwas hochladen "darf" --Tim Reckmann 11:33, 30. Mär. 2012 (CEST)

??? Wer es geschafft hat, eine passende Lizenz zu seinen Bild-Upload auszuwählen ist meiner Meinung nach auch durchaus in der Lage, seine Bilddatei mit einem Artikelnamen zu beginnen ... Man muss es allerdings auch wollen! -.- Aber egal! Es war einfach nur ein gut gemeinter Vorschlag zur besseren Übersichtlichkeit für die Zukunft. --Martin / myRegioGuide 15:38, 30. Mär. 2012 (CEST)

und was würde man dann mit Fotos machen, die in mehreren Artikel sind? --Mimmi 18:25, 30. Mär. 2012 (CEST)

Beispiel? --Martin / myRegioGuide 18:35, 30. Mär. 2012 (CEST)

Optionen für die Abstimmung:

  1. Regeln/Richtlinien für die Benennung von Dateien (ggf. Umbenennungen)
  2. Keine Vorgaben für die Benennung von Dateien, sondern nur "Tipps"

Externe Links

Meines Erachtens sollten externe Links in einem neuen Fenster (TAB) geöffnet werden. (Target = _blank). Es gibt dazu auch eine entsprechende Konfiguations-Variable. Viele Seiten, auch größere, namhafte Seiten verfahren so, dass interne Links im selben Fenster, externe Links in einem neuen Fenster erscheinen. Ich habe das bei meinen bisher realisierten Web-Projekten ebenso gehalten, weil ich es genauso auch für sinnvoll halte. Deswegen stelle ich das hier mal zur Diskussion.--Waldo 13:19, 5. Apr. 2012 (CEST)

Find ich vernünftig. Bei allgemeiner Zustimmung bau ich das ein. --Bonni 13:47, 5. Apr. 2012 (CEST)
Wenn das nur für die externen http-Links funktioniert, wäre ich durchaus dafür --Tim Reckmann 14:18, 5. Apr. 2012 (CEST)
Sollte kein Problem sein: Das http://www.mediawiki.org/wiki/Manual:$wgExternalLinkTarget muss in die LocalSettings--Waldo 14:57, 5. Apr. 2012 (CEST)
bin auch dafür --TNeuhaus 15:06, 5. Apr. 2012 (CEST)
Hab's mal eingebaut. --Bonni 18:43, 5. Apr. 2012 (CEST)
Super. Funkioniert. --Waldo 19:10, 5. Apr. 2012 (CEST)


Vorlage: Öffnungszeiten

Sollten wir das noch "feiertags" einbauen? ... und warum verschwinden immer alle Zeilenumbrüche, wenn ich aus Vorlagen in Artikel kopiere? --Mimmi 20:18, 5. Apr. 2012 (CEST)

Zu den Feiertagen: Unterscheiden die sich wirklich von Sonntagen? Hab ich noch nie gesehen, oder? Und damit mit den Zeilenumbrüchen hatte ich auch - bis ich dann den neuen Editor nach dem Update ausgestellt habe - geh einfach mal in deine persönlichen Einstellungen - seitdem geht es bei mir wieder prima.
Du hast schon recht, dass die sich meistens von den So-Zeiten nicht unterscheiden, aber der Leser/Kunden müßte ja wissen, ob feiertags überhaupt geöffnet ist. ...und wie kann ich den Editor ausschalten? --Mimmi 06:42, 6. Apr. 2012 (CEST)
Hier: Spezial:Einstellungen#mw-prefsection-editing - Drittes Häkchen von unten deaktivieren. --Tim Reckmann 14:30, 6. Apr. 2012 (CEST)

Meiner Meinung nach sollten wir die InfoBox "Öffnungszeiten" komplett einstellen und zwar aus folgenden Gründen:

  1. Wir habe in einer gemeinsamen Überlegung und Aktion beschlossen, alle bisherigen Boxen im Text abzuschaffen und die Informationen nach Möglichkeit textlich zu erfassen!
  2. Bei fast allen bisherigen Artikeln ist diese Box größer als der restliche Text und das sieht eher bescheiden aus.
  3. Wir sind nicht einmal in der Lage, alle Standorte der Elefanten aktuell zu halten (was m.E. für das HammWiki sehr informativ wäre). - Wer will dann die Öffnungszeiten auf Dauer pflegen? Wer macht das? Bei Artikeln mit aktuellem Hintergrund finde ich nichts tragischer als falsche Informationen.
  4. Fast alle Firmen, Läden, Gastrobetriebe, Freiberufle, die wir mit einem Artikel erfassen, führen auf ihrer (hoffentlich verlinkten) Homepage aktuelle Öffnungszeiten. Und im Zweifel ruft man da u.U. eh an, um einen Termin zu vereinbaren oder einen Tisch zu reservieren ...

Wäre nett, hierzu (objektive) unterschiedlichste Meinungen zu hören. --Martin / myRegioGuide 16:36, 13. Apr. 2012 (CEST)

Layouttechnisch gebe ich dir Recht, aber zum Thema Aktualität/Pflegeaufwand von Öffnungszeiten hast du doch hier: Diskussion:Glückauf-Apotheke genau das Gegenteil bevorzugt - oder verstehe ich da jetzt irgendwas falsch??--Mimmi 16:51, 13. Apr. 2012 (CEST)

Richtig, habe ich da so gesagt. Allerdings habe ich damals an eine überschaubare Gruppe (hier: Apotheken) gedacht und hatte noch nicht auf der Uhr, dass man jetzt Arztpraxen, Restaurants und Einzelhandel auch einschließen möchte/will. Und das sind mE Dimensionen, die von uns nicht mehr ordentlich abgearbeitet werden können. -.- Und dann doch lieber eher weglassen, als falsche Informationen im Netz zu haben. --Martin / myRegioGuide 17:26, 13. Apr. 2012 (CEST)

Ich finde die Öffnungszeiten nicht nur fast unpflegbar (keine Info ist besser als falsche Info) und außerdem tun die Öffnungszeiten-Boxen meinen Augen weh. Die sind ja schrecklich und machen das ganze Layout eines Artikels kaputt. --Bonni 18:44, 13. Apr. 2012 (CEST)
Layouttechnisch stimme ich zu. Es war auch nur eine erste Überlegung. Glücklicherweise ist es ja eine Vorlage, die entsprechend angepasst werden kann. Keineswegs haben wir "beschlossen" ALLE Boxen aus Artikeln zu entfernen, sondern nur solche, die Überflüssig sind. Öffnungszeiten finde ich nicht überflüssig und was die Pflegbarkeit angeht, so könnte man die Frage danach bei fast jedem Artikel anbringen. Das komplette Wiki ist "fließend" - fast nichts ist statisch und Dauerhaft. Können wir die Trainer von Mannschaften, den Vorstand von Vereinen usw. aktuell halten? Wenn wir bei allen Inhalten auf die Homepage verlinken wollen, sind wir ein Web-Verzeichnis und kein Wiki. Daher habe ich zwei Vorschläge:
  1. ich liefere zeitnah einen schlankeren und textbasierten Entwurf für die Öffnungszeiten
  2. wir nehmen die Information auf, wann die Öffnungszeiten erfasst wurden ("Stand:" wie bei Straßen, Vereinen und übrigen Boxen).

Anmerkungen dazu? --Tim Reckmann 19:42, 13. Apr. 2012 (CEST)

@Tim: EINVERSTANDEN!--Mimmi 20:10, 13. Apr. 2012 (CEST)
Ist jetzt textbasiert, aber nicht wesentlich schöner - nur schlanker. --Tim Reckmann 02:31, 14. Apr. 2012 (CEST)

Warum nicht einfach so? Bsp. Stoffbunker, Alternative II --Martin / myRegioGuide 09:16, 14. Apr. 2012 (CEST)

Dazu gibt es zwei Anmerkungen: 1. Verzichtest du in der Alternative II auf eine Funktion. Die Begründung FÜR eine Funktion hast du allerdings selbst geliefert, denn bei Einbindung einer Funktion kann man schnell alle Artikel, die Öffnungszeiten beinhalten finden, um die entsprechend zu überprüfen. 2. Du hast die Zeit nach vorne gerückt. Warum? Mag sein, dass ich mich Täusche, aber diese Schreibweise ist mir auf freier Wildbahn noch nicht aufgefallen. Ich habe noch zwei Ideen, um die Vorlage weiter zu verschlanken: Die Option 1. Mo-Fr einfügen und Tage, an denen geschlossen ist komplett auszublenden. Wäre das ne Lösung? --Tim Reckmann 15:39, 14. Apr. 2012 (CEST)

Okay, das mit der Funktion ist ein stichhaltiges Argument. Aber es muss trotzdem jemand machen. Die Elefanten haben wir sogar alle in einem Artikel und trotzdem gibt es mittlerweile Standorte, die nicht mehr stimmen. Macht auch keiner!
Keine Ahnung, woher genau ich meine Schreibweise habe. Wir haben es zumindest früher bei trivago] so geschrieben, aber auch da verweist man mittlerweile aufgrund der nicht haltbaren Aktualität lieber auf die Homepage. Und wer sagt, das dies so nicht geschrieben werden darf? Nutzt man eine führende Null, gibt es zumindest eine ungefähre Ausrichtung bei den Zeiten. Aber egal in welcher Reihenfolge - sieht so allemal besser aus als die Tabelle. --Martin / myRegioGuide 18:40, 14. Apr. 2012 (CEST)

Mir gefällt die Version mit der Tabelle wesentlich besser, weil es durch die Spalten lesbarer ist. --Disselkoetter 01:30, 19. Apr. 2012 (CEST)

Optionen für die Abstimmung

  1. Öffnungszeiten nach belieben einbauen egal ob Text oder Vorlage
  2. Öffnungszeiten mit Vorlage einbauen als Aufzählung (Flattersatz)
  3. Öffnungszeiten mit Vorlage einbauen als Tabelle (mit Formatierung)
  4. Auf Öffnungszeiten verzichten

Kopf Grafik

Ich habe beim Basteln an der Portal-Seite gerade mal testweise eine Kopfgrafik hochgeladen. Was haltet Ihr davon, wenn wir die Grafik (aus dem neuen Flyer) für ein einheitliches "Look & Feel" und zur Auflockerung auch auf der Startseite einfügen? --Tim Reckmann 15:17, 6. Apr. 2012 (CEST)

Da zumindest erstmal kein großes Veto kam, baue ich die Grafik einfach mal ein, damit wir mal schauen können, wie es aussieht. Wie bei allem Neuen muss man sich ja auch erst einmal daran gewöhnen und Ausbauen können wir es ja auch wieder ganz einfach. --Tim Reckmann 22:04, 6. Apr. 2012 (CEST)
Mir gefällt die Grafik sowieso gut. Nur der graue Balken darüber sollte IMHO woanders hin. Dann würde der weiße Hintergrund nämlich langsam in die Grafik übergehen. --Disselkoetter 23:43, 6. Apr. 2012 (CEST)
Da hast du Recht. der graue Balken (der Spendenaufruf) stört da wirklich ein wenig. Wir haben die Spenden ja auch im linken Menü eingebaut und da über das Modul in den letzten 3 Monaten lediglich 10 EUR eingegangen sind, verfrachte ich es testweise mal in eine Box auf der Startseite (zusätzlich zum Menü). Dann ist die Sidenotice wieder für aktuelle und wichtige Meldungen reserviert. --Tim Reckmann 23:53, 6. Apr. 2012 (CEST)

Optionen für die Abstimmung:

  1. Kopfgrafik drin lassen
  2. Kopfgrafik wieder entfernen

Bilder Verzeichnisstruktur

Hier mal eine Frage an alle Techniker. Sicherlich habt Ihr gemerkt, dass im HammWiki alle Fotos/Dateien und Vorschaubilder in einem einzigen Verzeichnis abgelegt werden. Das sind aktuell durch die Vorschaubilder usw. so um die 50.000 Stück (!). Das System ist nicht unbedingt performant und ideal, aber als wir vor vielen Jahren das Wiki installiert haben, hab es (so meine Erinnerung) keine andere Wahl oder wir haben einfach zu schnell geklickt. Neuere Wikis und auch Wikipedia legen die Bilder in unzähligen Unterverzeichnissen ab, was zahlreiche (hier nicht aufgeführte) Vorteile bringt - besonders einen Schub an Geschwindigkeit. Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden, wie man das nachträglich ändern kann, aber wenn ich mich recht erinnere hatte Wikipedia in den Anfängen auch nur ein Verzeichnis und die haben es geschafft. Wäre toll, wenn jemand dazu sachdienliche Hinweise liefern könnte, damit wir nach einem entsprechenden Test auch das HammWiki irgendwann umstellen können. --Tim Reckmann 14:13, 9. Apr. 2012 (CEST)

Ich kann mich da auch noch mal schlau machen, aber ich habe bei meinem ersten Versuch, Mediakiki als Waldbühnen-Archiv zu nutzen, auch schon festegestellt, dass die Medienverwaltung nicht besonders ist. Erstens, weil man scheinbar keine Ordner erstellen kann. Zweitens, weil ein Massenupload und Kategorisierung scheinbar nicht vorgesehen ist. Bisher schreckt mich das noch ein wenig ab, wenn man mal bedenkt, dass bei Fotoproben mehrere hundert Bilder anfallen.--Waldo 16:22, 9. Apr. 2012 (CEST)
Schon was gefunden. http://www.mediawiki.org/wiki/Manual:$wgHashedUploadDirectory zeitgt eine Einstellung bei der Bilder automatisch in Unterordner (allersings nicht menschlich lesbar) gespeichert werden. Allerdings sollte die Einstellung nach dem ersten Upload nicht mehr geändert werden. Vielleicht gibts da aber Möglichkeiten, dass im Nachhinein mit einem Script zu lösen. (Falls wir Shell-Zugang haben)--Waldo 16:32, 9. Apr. 2012 (CEST)
Ja, das hatte ich auch gesehen - nur der erste Upload ist ja schon eine Weile her. Shell ist vorhanden, aber ich habe noch keinen Weg gefunden :-/ Wir müssen genau auf das andere "umstellen" --Tim Reckmann 16:36, 9. Apr. 2012 (CEST)
Auf der Diskussionsseite des Links ist ja ein PHP-Script abgebildet, dass man starten kann, um das System umzustellen. Order Images aber vorher sichern.--Waldo 16:45, 9. Apr. 2012 (CEST)

(Neue) Administratoren

Bei der Durchsicht der Administratoren-Liste ist aufgefallen, dass teilweise noch Nutzer Administrator-Rechte haben, die seit 2 Jahren kaum eine Änderung im Wiki gemacht haben und sehr aktive Nutzer, durch fehlende Rechte teilweise an Ihrer Arbeit "gehindert" werden, daher schlage ich vor, dass wir die Administratoren auf dem nächsten Stammtisch neu "wählen". Vorschläge? Wer will, wer soll? --Tim Reckmann 01:54, 14. Apr. 2012 (CEST)

Vorschläge für neue Administratoren:

Vorschläge für "Aberkennung" der Adminrechte:

Absolut kein Einwand, IMHO brauchen wir da nicht bis zum Stammtisch mit warten. --Bonni 11:30, 21. Apr. 2012 (CEST)

Denkmalliste der Stadt Hamm

Ich habe einige Ideen für die Denkmalliste der Stadt Hamm - allerdings auch ein Problem. Natürlich ist mir aufgefallen, dass Martin da eine Baustellen-Seite zu gebastelt hat. Die bearbeitet er nun schon seit vielen Wochen. Das finde ich auch sehr gut, aber es stellt sich doch eine entscheidende Frage. Wenn jetzt jemand, so wie ich, eine Änderung vornehmen möchte, dann kann es gut sein, dass der Nutzer das auf der "normalen Seite" macht und diese Änderungen irgendwann einfach von Martins Datei überschrieben werden, wenn er fertig ist. Auf der anderen Seite wird sicher niemand auf der "Baustellen-Seite" von Martin editieren. Was spricht dagegen, die Baustellen-Seite schon in die normale Seite zu schieben und dann dort daran weiterzuarbeiten? Wir warten doch bei anderen Artikeln auch nicht, bis die "fertig" sind. So könnten nur alle daran mitarbeiten. Baustellen-Seiten sind ja generell okay, aber dann doch eher für einen überschaubaren Zeitrahmen, oder? Wann soll denn die Baustelle zur Produktiv-Seite werden, Martin? Gerne würde ich daran nämlich mitarbeiten. --Tim Reckmann 15:45, 14. Apr. 2012 (CEST)

bin auch schon manchmal über die Baustellen-Seite gestolpert und hätte gerne mitgemacht...(z.B. Fotos aus Heessen) ... wollte dort aber nicht eingreifen; z.B. auch die fehlende Verlinkung zum "Erbbegräbnis der Familie von Boeselager"....--Mimmi 16:32, 14. Apr. 2012 (CEST)
Im Prinzip ist ja auch das ganze Wiki eine "Baustelle" - sowas, wie "fertig" gibt es ja nirgendwo. Können wir die Baustelle nicht einfach ins Produktiv-Web verschieben und Du (Martin) und wir alle anderen können dann da weiterarbeiten? --Tim Reckmann 17:09, 14. Apr. 2012 (CEST)

Ich will das mal so beantworten:

  • Bevor ich angefangen habe, mich mit dieser Liste auseinanderzusetzen, haben in den letzten drei(!) Jahren genau sieben(!) Bearbeitungen stattgefunden. Zwischen 11/2009 und 02/2012 gab es nur eine einzige Bearbeitung. Da wundert mich diese Diskussion schon ein klein wenig - aber es freut auch. Wohl ein typisches Sandkasten-Phänomen!
  • In einem anderen Zusammenhang wurde mir diese Vorgehensweise ausrücklich emofohlen! Ich zitiere: PS: Ein Artikel ist nie "fertig". Im Zweifel schreibe ihn offline vor und übertrage ihn ins Internet, wenn er in deinen Augen "fertig" ist. NIchts anders habe ich hier getan - und es ist anscheinend auch nicht korrekt! Ferner kann ich nirgendwo eine Formvorschrift erkennen, die mir eine Bearbeitungszeit auf meinen Benutzerseiten vorschreibt.
  • Hier habe ich ausdrücklich zur Mitarbeit eingeladen. Jeder kann sich einbringen und warum sollte ich weitergehende Informationen überschreiben und beispielsweise nicht einarbeiten? Im Zweifel kann man such durchaus diese Seite nutzen.
  • Die Seite Erbbegräbnis Familie von Boeselager ist bereits verlinkt. Die Anmerkung verstehe ich nicht.
  • Da alle nun so scharf auf die Denkmalliste sind, werde ich die Baustellenseite über das Wochenende noch textlich und um einige Links ergänzen und dann verschieben.

--Martin / myRegioGuide 18:23, 14. Apr. 2012 (CEST)

Okay. Bin gespannt. Übrigens ist es so, dass die zuletzt bearbeiteten Artikel immer die interessantesten sind, weil die in der entsprechenden Liste auftauchen und so zum Mitmachen einladen. iIch warte dann mal bis nächste Woche --Tim Reckmann 19:05, 14. Apr. 2012 (CEST)

Straßenkarten

Wir haben nun ja testweise neue Straßen-Extensions online. Dabei kann nach Text statt nach Koordinaten gesucht werden, was mich auf eine Idee gebracht hat. Da wir den Straßennamen aus dem Titel ziehen können, kann man ihn einfach an die Funktion/Vorlage übergeben und muss nur noch {{Straßenkarte}} in den Artikel schreiben (Hamm wird automatisch ergänzt). Da das in der Box irgendwie nicht funktioniert hat, habe ich es mal außerhalb getestet (vgl. Ulmenstraße). Statt 300x200 nun 400x300 px also doppelt so groß. Einfachster Einbau. Was haltet Ihr generell von der Idee, die Straße aus der Box rauszunehmen und sie somit etwas größer darzustellen? Ich habe noch vor die Vorlage um {{Straßenkarte|Ort=Suchtext oder Koordinaten}} zu erweitern. Auch hierzu wäre Feedback toll. Siehe auch: Benutzer:Reckmann/Testseite --Tim Reckmann 00:16, 19. Apr. 2012 (CEST)

Optionen für die Abstimmung:

a) Art der Einbindung

  1. Einbindung als Hard-Code in Tag-Klammern wie bisher
  2. Einbnidung als Funktion zur Erleichterung des späteren Umbaus

b) Straßenkarte in/außerhalb von Boxen

  1. Straßenkarte wie gehabt innerhalb der Box
  2. Straßenkarte unter gesonderter Überschrift und größer im Text

c) Art der Daten

  1. Open Street Map
  2. Google Maps

Fehlermeldung bei Suchergebnis

Gebe ich z.B. Heessen in die Suche oben rechts ein... und bestätige auch den Vorschlag "Heessen" erscheint bei mir folgende Fehlermeldung: Warning: escapeshellarg() has been disabled for security reasons in /www/vhosts/hammwiki.de/htdocs/includes/GlobalFunctions.php on line 1824 --Mimmi 13:04, 19. Apr. 2012 (CEST)

Das ist eine Meldung von php auf dem Server und bedeutet, dass php im "safe_mode" läuft. Die Frage ist, warum diese Meldung bei Heessen kommt. Was veranlasst php diese Meldung zu bringen? Auf jeden Fall mag php die MediaWiki-Funktion escapeshellarg() nicht. Könnte was mit Anführungszeichen zu tun haben, wenn ich mir den Code so anschaue. Ich kuck mal, ob ich den Artikel einzeln aus der DB ziehen kann und schau mir das mal an. --Bonni 15:52, 19. Apr. 2012 (CEST)
Der Artikel Heessen funktioniert auch bei direktem Aufruf nicht. Ebenso, wie z.B. Gewerbe- und Industriegebiet Radbod - scheint ein globaleres Problem zu sein --Tim Reckmann 15:59, 19. Apr. 2012 (CEST)
Es liegt wohl an der Vorlage Begriffklärung, auch da kommt der Fehler. Fragt sich warum - keine Ahnung. --Bonni 16:06, 19. Apr. 2012 (CEST)