Gerhard-Mesenkamp-Weg

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gerhard-Mesenkamp-Weg
Straßenschild Gerhard-Mesenkamp-Weg
Länge 80m
Postleitzahl 59071
Bezirk Uentrop
Gemarkung Werries
Stadtteil Werries
Straßentyp Wohnstraße
existiert seit 1999
Namensherkunft siehe Kapitel Namensherkunft
Die Karte wird geladen …

Gerhard Mesenkamp Weg01.jpg

Gerhard-Mesenkamp-Weg von der Eickhoffstraße aus

Stand der Daten 18.10.2022

Der Gerhard-Mesenkamp-Weg ist eine Straße im Bezirk Uentrop.

Sie zweigt als Sackgasse von der Eickhoffstraße ab.

Namensherkunft

Die Straße ist benannt nach Gerhard Mesenkamp (1871-1955). Er war maßgeblich beteiligt an der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr in Werries im Jahre 1908. Er wurde ihr erster Brandmeister bis 1923, danach - mit einer Unterbrechung von 2 Jahren, bedingt durch den Tod seines Nachfolgers - weitere zehn Jahre bis 1935.

Zudem war Mesenkamp viele Jahre im Rat der Gemeinde Werries ehrenamtlich tätig und von 1927 bis 1930 Ratsvorsitzender (Bürgermeister) der Gemeinde Werries. 1949 sprach ihm die Amtsverwaltung Rhynern den Dank der Gemeinde für 40jährigen Einsatz im Dienste der Freiwilligen Feuerwehr aus. 1955 starb Gerhard Mesenkamp im Alter von 84 Jahren.

Benennung

Die Benennung des Gerhard-Mesenkamp-Wegs erfolgte am 30. März 2000 durch die Bezirksvertretung Hamm-Uentrop.

Besonderheiten

Verkehrsschild 357.jpg Verkehrsschild Spielstrasse.jpg