Erzina Brennecke

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erzina Brennecke (2020)

Erzina Brennecke (* 6. Juni 1964 als Erzina Sekic in Sanski Most, SFR Jugoslawien; heute Bosnien und Herzegowina) ist eine Hammer Kommunalpolitikerin der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). Nachdem Sie bereits von 2014 bis 2020 Bezirksvorsteherin des Stadtbezirkes Hamm-Heessen war, ist sie dort seit 2020 gewählte Bezirksbürgermeisterin. Des Weiteren ist sie Mitglied im Stadtrat.

Leben

Geburt und Umzug nach Deutschland

Erzina Brennecke wurde am 6. Juni 1964 in Sanski Most, im damaligen Jugoslawien geboren. Im Jahr 1973 zog sie mit ihrer Familie in die ehemalige Stadt Heessen, welche im Jahr 1975 in die Stadt Hamm eingemeindet wurde.

Schul- und Ausbildung, Berufsleben

Nach ihrem Abschluss an der Realschule Heessen im Jahr 1982 absolvierte Brennecke ihre Ausbildung zur Erzieherin und arbeitet seit 1988 bei der Arbeiterwohlfahrt Hamm in diesem Beruf. Seit 1996 leitet sie die AWO Kindertagesstätte „Bänklerweg“ im Verbundfamilienzentrum Hamm Norden.

Privates und ehrenamtliches Engagement

Brennecke ist verheiratet und hat eine Tochter. Sie ist Mitglied in zahlreichen Hammer Vereinen: Unter anderem ist sie stellvertretende Vorsitzende im Heessener Wald Verein. Im AWO-Wolfgang-Glaubitz Seniorenzentrum ist sie seit 2018 Kuratoriumsvorsitzende des Seniorenzentrums.

Politische Laufbahn

Eintritt in die SPD und Mitarbeit

Erzina Brennecke trat im Jahr 1987 mit 23 Jahren in die SPD ein. Sie hat seitdem aktiv in der Juso Gruppe Heessen mitgewirkt und sich kommunalpolitisch engagiert. Die Mitsprache und Teilhabe an Entscheidungen, die ihr Lebensumfeld prägen, waren laut eigener Aussage Motivation, in die SPD einzutreten.

Für die Sozialdemokraten arbeitet sie in verschiedenen Gremien mit: Im Ortsvereinsvorstand ist sie seit 2013 und im Vorstand des Unterbezirks der Hamm SPD seit 2014 als Beisitzerin aktiv.

Wahl in die Bezirksvertretung Hamm-Heessen und zur Bezirksvorsteherin

Brennecke kandidierte bei der Kommunalwahl im Jahr 2014 für ihr erstes politisches Amt auf Platz 1 der SPD-Liste für die Bezirksvertretung Hamm-Heessen. Bei der Wahl vom 25. Mai wurde sie mit sieben weiteren Mitstreitern aus ihrer Partei in diese gewählt. Bei der konstituierenden Sitzung vom 12. Juni 2014 wurde sie, als Nachfolgerin von Heinrich Klockenbusch, zur neuen Bezirksvorsteherin von Hamm-Heessen gewählt. Sie bekam von den 19 anwesenden Bezirksvertretern 16 Ja-, und 2 Nein-Stimmen, es gab eine Enthaltung. Sie führt somit das Amt als siebte Person in diesem Stadtbezirk aus. In der Legislaturperiode 2014 bis 2020 arbeitete die SPD zusammen mit der CDU in Heessen.

Wahl in den Stadtrat und zur Bezirksbürgermeisterin 2020

Bei der Kommunalwahl im Jahr 2020 kandidierte Brennecke erneut auf Platz 1 der SPD-Liste für die Bezirksvertretung in Heessen. Des Weiteren kandidierte sie auch erstmalig für den Direkt-Wahlbezirk 26 im Heessener Norden für den Hammer-Stadtrat. Bei der Wahl vom 13. September gewann sie den Wahlbezirk mit 517 Stimmen direkt und ist seit dem Mitglied des Stadtrates. Auch in die Bezirksvertretung zog sie erneut ein. Bei der konstituierenden Sitzung vom 5. November 2020 wurde dabei die vorgeschlagene Liste zur Wahl der Bezirksbürgermeisterin von SPD, Grüne und FDP mit 11 Stimmen gewählt. Die von der CDU vorgeschlagene Liste erhielt sieben Stimmen. Es gab eine Enthaltung. Sie ist somit weiterhin Bezirksbürgermeisterin von Hamm-Heessen. Gegenwärtig arbeitet die SPD mit Bündnis 90/Die Grünen und der FDP in einer sogenannten Ampelkoalition in Heessen zusammen.

Funktionen

  • Mitglied in der Bezirksvertretung Hamm-Heessen (seit 2014)
  • Bezirksvorsteherin bzw. Bezirksbürgermeisterin von Hamm-Heessen (seit 2014)
  • Mitglied im Stadtrat (seit 2020)
  • Stellv. Vorsitzende im Ausschuss für Stadtentwicklung, Wohnen und Mobilität (seit 2020)
  • Mitglied im Personal und Verwaltungsmodernisierung, Umlegungsausschuss (seit 2020)
  • Mitglied im Wahlprüfungsausschuss (seit 2020)
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Hammer gemeinnützigen Baugesellschaft mbH (seit 2020)
  • Mitglied im Aufsichtsrat Stadtmarketinggesellschaft Hamm mbH (seit 2020)