Heinrich Klockenbusch

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heinrich Klockenbusch

Heinrich Klockenbusch (CDU) ist Mitglied der Bezirksvertretung Heessen und war vom 10. Oktober 2013 bis zum 12. Juni 2014 Bezirksvorsteher dieses Stadtbezirkes. Nachfolger in diesem Amt wurde die Sozialdemokratin Erzina Brennecke. Seitdem ist er als ihr erster Stellvertreter tätig.

Er war im Amt des Bezirksvorstehers Nachfolger von Sylvia Jörrißen (CDU), die dieses nach Erlangung eines Bundestagsmandats über die Landesliste NRW der CDU am 23. September 2013 niederlegte (siehe Presseberichte unten). Nachdem die SPD die Wahl Klockenbuschs zum Bezirksvorsteher in der Sitzung der Bezirksvertretung am 25. September 2013 verhinderte (siehe WA-Artikel vom 25.09.2013 unten), wurde Heinrich Klockenbusch in der nächsten Sitzung am 10. Oktober 2013 einstimmig zum Bezirksvorsteher gewählt.

Mit Heinrich Klockenbusch als Spitzenkandidat wurde die CDU Heessen bei den Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 mit 42,9 % erneut stärkste politische Kraft im Stadtbezirk.

Heinrich Klockenbusch ist seit 2015 Vorsitzender des Heimatvereins Heessen e.V. und stellvertretender Vorsitzender der Heessener Freunde e.V.


Presseberichte