1840

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

18351836183718381839 ◄◄ 1840 ►► 18411842184318441845

Hamm wurde vor 614 Jahren gegründet.

Statistik

  • Die Stadt Hamm lässt durch die Ratsherren Ulmann und Borberg und den Stadtsekretär Hoppe eine namentliche Liste der Zivileinwohner aufnehmen. Diese Volkszählung ergibt rund 65.000 Einwohner, davon leben 1330 in den Feldmarken. [1]

Ereignisse

Verwaltung

Politik

Wirtschaft

Sparkassen-Logo
  • Die kommunale Sparkasse in Hamm wird gegründet. Die erste Geschäftsstelle eröffnete am 7. März ihre Pforten, und zwar in der Kleinen Weststraße.
  • Karl von Böselager, Herr auf Haus Heessen, ist Mitbegründer des landwirtschaftlichen Kreisvereins Beckum. Der Verein, der sich der Verbesserung der Bodenkultur und der Viehzucht verschrieben hat, wird von ihm bis ins Jahr 1863 geführt. [4]
  • Am 4. Januar wird die endgültige Aufteilung der Gemeinheitsfläche Lindenfeld (Linnenfeld) im Kirchspiel Heessen umgesetzt. Insgesamt ging es bei dem seit 1811 dauernden Aufteilungsprozess um 996 Morgen Land. [5]

Bildung

  • Am 31. März werden zwei weitere Lehrer an die evangelische Volksschule berufen, der Lehrer der Vorbereitungsklasse am Gymnasium Hammonense, Nordmeyer, als 3. Lehrer und der Lehrer Kemper aus Brakel als 4.Lehrer. [6]

Gestorben

Einzelnachweise

  1. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  2. Fritz Schumacher, Hartmut Greilich: Bockum-Hövel. Aus Geschichte und Heimatkunde. Bockum-Hövel 1956. S. 36
  3. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  4. Emil Steinkühler: Heessen (Westf.) - Die Geschichte der Gemeinde, Heessen 1952, Seite 44
  5. Emil Steinkühler: Heessen (Westf.) - Die Geschichte der Gemeinde, Heessen 1952, Seite 142-143
  6. Datenchronik Stadtarchiv Hamm