Bürgerrat

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bürgerrat der Stadt Hamm war ein von der britischen Militärregierung nach dem zweiten Weltkrieg zusammengestelltes Organ der kommunalen Selbstverwaltung in Hamm. Der Bürgerrat wird durch die Stadtvertretung im Januar 1946 abgelöst.

Sitzungstermine

Insgesamt fanden 15 Sitzungen des Bürgerrats statt. Dabei wurden 52 Vorlagen abgearbeitet

Mitglieder

zusätzlich als Oberbürgermeister Emil Haarmann und als Bürgermeister Dr. Ferdinand Schultz sowie als Schriftführer Dr. Heinrich Hans.

Die britische Militärregierung wurde durch

vertreten.

Literatur

Anneliese Beeck: So entstand das neue Hamm. Kriegsende und Wiederaufbau. Hamm 1992