1805

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

18001801180218031804 ◄◄ 1805 ►► 18061807180818091810

Hamm wurde vor 579 Jahren gegründet.

Politik

Vom 24. Januar bis 4. März wird in Hamm der allgemeinen Kleve-Märkischen Landtag abgehalten.

Justiz

  • Im Rechtsstreit der Familie von der Recke in Stockhausen gegen die Familie Böselager zu Heessen, bei dem es u.a. um die Eigentumsrechte am Haus Heessen geht, setzt der preußische König Friedrich Wilhelm III. einen Ausschuss zur Untersuchung des Prozesses ein. [1]

Wirtschaft

  • Am 8. März ergeht eine Warnung der Königlich Preußischen klevisch-märkischen Kriegs- und Domänenkammer in Hamm an die Osemundfabrikanten vor der unerlaubten Weitergabe von Osemundschmiedegeheimnissen.
  • Am 9. März belehnt der preußische König Friedrich Wilhelm den Rittmeister Ferdinand Freiherr von der Recke zu Haaren-Uentrop mit dem Mannlehngut Munteloh im Kirchspiel Flierich. [2]
  • Am gleichen Tag belehnt der preußische König Friedrich Wilhelm denselben Rittmeister Ferdinand Freiherr von der Recke zu Haaren-Uentrop mit dem großen Suydhoff im Kirchspiel Flierich. [3]
  • Am 22. Juni belehnt der preußische König Friedrich Wilhelm den Rittmeister Ferdinand Freiherr von der Recke zu Haaren-Uentrop mit dem Freyhoff oder Kleine Tenkings Gut im Kirchspiel Beckum. [4]
  • Friederich Wilhelm, König von Preußen belehnt am 10. August den Friederich Clemens von Elverfeldt gen. von Beverförde zu Werries mit dem Brunsgut zu Dolberg.

Soziales

Bildung

  • Friedrich Rulemann Eylert stellt eine tabellarische Übersicht über den Zustand der refomierten Stadt- und Landschulen im Bezirk der Hammschen refomierten Predigerklasse zusammen. [6]

Geboren

Trauungen

Gestorben

Einzelnachweise

  1. Emil Steinkühler. Heessen (Westf.). Die Geschichte der Gemeinde. Heessen 1952. S. 42
  2. vgl. Urkunde 1805 März 9
  3. vgl. Urkunde 1805 März 9 a
  4. vgl. Urkunde 1805 Juni 22
  5. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  6. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  7. Emil Steinkühler. Heessen (Westf.). Die Geschichte der Gemeinde. Heessen 1952. S. 43