Urkunde 1462 Februar 6

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Familie Harmen

Die Familie Harmen übernimmt am 6. Februar 1462 eine Rente von Hermann van Herborne.

Regest

Hinrich Harmen und seine Söhne Diderik, Hinrick, Johann und Gerd erklären, dass das Geld für die Rente, die Herman van Herborne zu ihrem Nutzen aus seinem Gute im Kirchspiel Hövel an Diderich Vridag gen. de Ruter verkauft hat, in ihren Besitz gelangt sei und verpflichten sich, diese Rente nebst einer daran noch rückständigen Summe fernerhin zu tragen und sichern Hermann von Herborne Schadloshaltung zu. Zeugen: Johann und Hinrik von...Brüder, Hermann van Zweve, Bürgermeister zu Hamm.

Standort

Landesarchiv NRW, Abteilung Westfalen, Münster [1]

Bemerkungen

Die Urkunde ist für die Stadtgeschichte Hamms hinsichtlich der Erwähnung des Bürgermeisters Hermann von Zweve von Bedeutung.

Anmerkungen

  1. vgl. Findbuch A 11 Bd. 1 bis 3 Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abteilung Münster (Dep.)/Urkunden

Siehe auch