Urkunde 1413 Februar 27

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen der Grafen von der Mark

Graf Adolf von Kleve-Mark gibt am 27. Februar 1413 dem vom Judentum zum Christentum übergetretenen Georgius van Vyenna einen Empfehlungsbrief.

Wortlaut

Der Wortlaut der Urkunde ist folgender [1]

Wy Adolph, greve van Cleve ind van der Marke, doen kont allen luden avermits desen brieff, dat wy geseen hebn brieve, besegelt mit segele der unseren burgermeistere ind rade onser liever stat ten Hamm ind auch brieve, besegelt mit segele Hen[rici] van Selmynch, priesters tertii vicecuratoris (et cetera), in onser kirken van onser liever stat ten Hamm voirsc[reven], darinne sie kont ind kentliken doen, dat Georgius van Vyenna, bewyser dißes briefs, der in joedschen ee [Gesetz] geboren is, in onser kerken ten Hamme die sacramenten des hilgen deepen ontfangen ind kristen ee [Gesetz] angenoemen heeft ind bidden dairumb allen gouden luden, dar Georgius van Vyenna voresc[creven] geboret toekomen, dat sie oen guenstich ind behulplich wille westen umb goids wille, op dat hie mit waildait ind gunsten goider luden sich in der hilgen geloven mach enthalde ind toe bet behelpen.

In ork[unde] (et cetera) Datum anno domini MCCCC XIII feria secunda post Mathie apostoli

Anmerkungen

<references>

Siehe auch

  • zitiert nach Aschoff 2005, S. 37