Urkunde 1370 Mai 25

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Knappe Johan von Berstrate stiftet am 25. Mai 1370 im Kloster Kentrop eine Memorie für seine verstorbene Frau Elseben van Hesne (Heessen) in Höhe von einer halben Mark jährlicher Rente - zur Hälfte zahlbar zu Ostern, zur anderen Hälfte zahlbar zu St. Martin.

Zeugen:

  • Theyme und Albert Wedeghe, Bürgermeister zu Hamm
  • Rolef van Westerwynckele, Knappe
  • Hennecke van der Leytene

Datierung

Die lateinische Jahreszahl "millesimo tricentesimo Septigesimo" der Urkunde ist zu 1370 aufzulösen. Die Wendung "Sabbo pximo post festum ascensionis ejusdem" verweist auf den Samstag nach Christi Himmelfahrt. Da dieses Fest im Jahr 1370 am 23. Mai, einem Donnerstag, gefeiert wurde, ist das Urkundendatum der 25. Mai 1370.

Quelle

Kindlinger: Zisterzienserinnenkloster Kentrop bei Hamm (Abschriften von Urkunden aus dem Klosterarchiv), Nr. 123, pag. 69 [1]

Siehe auch

Anmerkungen

  1. als Digitalisat einsehbar unter www.archive.nrw.de