Geschichte der Stadt Hamm (Buch)

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Geschichte der Stadt Hamm
Geschichte der Stadt Hamm (Cover)
Reihe Tatsachen und Berichte
Band-Nr. 10
Autor Dr. Luise Blotevogel
Herausgeber Stadt Hamm
Erscheinungsjahr 1973
Umfang 62 Seiten
Stand: 31.01.2011

Geschichte der Stadt Hamm ist ein Buch über die Geschichte der Stadt Hamm.

Da die 1964 erschienene Veröffentlichung über die Stadt Hamm unter dem Titel „Hamm, Chronik einer Stadt” im Buchhandel vergriffen ist, erscheint es geboten, eine neue Schrift über die Geschichte der Stadt Hamm herauszugeben. Damit wollen wir der dringenden Nachfrage nach einer zusammengefaßten Darstellung der Geschichte der Stadt Hamm entgegenkommen.

Frau Oberstudiendirektorin a.D. Dr. Luise Blotevogel, lang-jährige Pädagogin und Leiterin des städtischen Mädchengymnasiums, hat es liebenswürdigerweise übernommen, die wichtigsten Ereignisse aus sieben Jahrhunderten der Geschichte der Stadt Hamm zur Darstellung zu bringen. Für ihre Mühe sei ihr an dieser Stelle herzlich gedankt. Die vorliegende Schrift ist gedacht für alle Bürger unserer Stadt, auch für die Neubürger, die sich über Geschichte und- Vergangenheit unseres Gemeinwesens unterrichten wollen, ebenso aber auch für die Jugend in unseren Schulen.

Möge die Schrift die Verbreitung finden, die Verfasserin und Herausgeber ihr wünschen.

Hamm, im August 1973[1]

Anmerkungen

  1. Vorwort von Dr. Günter Rinsche, Oberbürgermeister und Dr. Hans Tigges, Oberstadtdirektor