Wolf Köhler

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wolf Köhler

Wolf Köhler (* 10. November 1941 in Hamm; † 28. Januar 2017 ebenda) war von 1994 bis 2014 Bezirksvorsteher des Stadtbezirks Hamm-Mitte sowie von 1989 bis 2014 Mitglied des Stadtrates. Er war Mitglied der CDU.

Politik

Köhler trat 1977 in die CDU ein und bekleidete dort diverse Ämter als Mitglied des Hammer CDU Kreisvorstandes. In diesem war er von 1981 bis 1992 Schriftführer und Pressewart. In den Jahren 1990 bis 2003 war er Vorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung. Außerdem war Köhler von 1985 bis 2007 für 22 Jahre, als bisher längster, Vorsitzender der Ortsunion Hamm-Mitte. Ihm folgte Dr. Richard Salomon nach. Er war von 1984 bis 1989 Mitglied der Bezirksvertretung Hamm-Mitte sowie von 1994 bis 2014 desen Vorsitzender und gleichzeitig Bezirksvorsteher des Stadtbezirks Mitte. Nachfolger in diesem Amt wurde Peter Raszka. Des Weiteren war Köhler von 1989 bis 2014 Mitglied im Rat der Stadt Hamm. Anfang 2014 wurde bekannt, dass er aus gesundheitlichen Gründen für weitere politische Ämter nicht mehr antritt.

Privates

Köhler war mit der aktuellen CDU-Bezirksvertreterin Barbara Köhler verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er war bis zur seiner Pensionierung als Gymnasiallehrer tätig. Er starb am 28.01.2017 nach langwieriger Krankheit in Hamm.

Presseberichte