Urkunde 1773 Februar 20

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen der Familie von Beverförde

Der Kurfürst und Bischof Maximilian Friederich belehnt am 20. Februar 1773 durch den Kanzlei-Agnaten Johan Rudolf von Lotten den Minderjährigen Friederich Clemens von Elverfeldt gen. von Beverförde zu Werries mit dem freien Stuhlsgut Frye zu Dolberg. Zugegen waren der Lehendirektor und Geheimrat Christoff Bernard von Schücking und der Hofrat und Lehenkommissar Godfried Anton Engeler.

Standort

LWL-Archivamt für Westfalen, Münster [1]

Siehe auch

Anmerkungen

  1. Loburg (Dep.) Bestand Ober- und Niederwerries, Urkunden