Urkunde 1585 Mai 5

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Godeche Schenckingk zu Beveren, Balthasar Ripperda zu Witwert und Ludolph von Galen zum Ermelinckhove (Ermelinghof Kr. Lüdinghausen) - im Einverständnis mit ihrer Schwägerin Gertrud Valcke - quittieren am 5. Mai 1585 Gerdt Stuve, Bürger in Rheine, über 80 Rtlr. zu 6 Taler Zinsen und verpfänden das Erbe Windenmoller zur Bezahlung einer von Zander Droste in Senden herrührenden Schuld.

Standort

Stadtarchiv Rheine, Altes Archiv Altes Archiv der Stadt

Siehe auch

Portal:Urkunden