Sternstraße

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sternstraße
Straßenschild Sternstraße
Länge 320 m
Postleitzahl 59065
Bezirk Mitte
Gemarkung Hamm
Stadtteil Mitte
Straßentyp Wohn- und Geschäftsstraße
Straßenklasse Bundesstraße (B63)
Namensherkunft siehe Text
Alter Name Lazarethstraße (1877) zwischen Martin-Luther-Straße und Südenwall
Schäfferstrasse (1765) zwischen Südenwall und Nassauerstraße

Lade Karte …

Sternstrasse.jpg

Sternstraße Höhe Südenwall Richtung Nordstraße

Stand der Daten 14.03.2010

Die Sternstraße ist eine Straße im Bezirk Mitte. Sie ist die Verlängerung der Goethestraße vom Südring bis zur Weststraße, dann schließt direkt die Nordstraße an.

Vor dem Ausbau der des Marktplatzes und des östlichen Teils der Weststraße zur Fußgängerzone war die Sternstraße eine Einbahnstraße in Richtung Martin-Luther-Straße. Wer von Osten kam und Richtung Süden wollte, fuhr die Weststraße bis zur Nordstraße und bog dort nach Süden ab Richtung Goethestraße.

Namensherkunft

Es gibt zwei Deutungen:

  1. aus frz. „Poterne“, älter „Posterne“: überbauter Gang zum gedeckten Übergang von Bereichen innerhalb der Stadt zu Anlagen vor dem Wall (hier zur Wolfskuhlenbastion) an der Nebelbrücke (der Übergang Sternstraße – Goethestraße heutigen Südring).[1]
  2. Nach dem Haus Weststraße 21, Ecke Sternstraße. Das Haus hieß nach der dortigen Gastwirtschaft „Zu den Sternen“.[2]

Hausnummern

1 Auris Hörgeräte
1 Enge Weste
4 ADAC
4 Dr. med. Andrea Eickenbusch und Irmgard Diekämper
10a Schöne Welt Design
10a ehemals Easy Clean
10a ehemals Helmrich
12 Stern-Apotheke
12 Dr. med. Elke Crummenerl
12 Aktive Optik Hamm
14 Carglass
17 unbebaut

Fotos

Icon Bilderseite-300x300.PNG
Zu diesem Artikel gibt es eine Fotoseite.

Presseberichte

Besonderheiten

Verkehrsschild Einbahnstrasse.jpg Behinderten WC.jpg

Anmerkungen

  1. Straßennamen in Hamm: Projekt des Literatur-Kurses II Galilei-Gymnasium 1993-1994 – mit eigenen weiterführenden Erklärungen
  2. Heimat am Hellweg 1957