1787

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

17821783178417851786 ◄◄ 1787 ►► 17881789179017911792

Hamm wurde vor 561 Jahren gegründet.

Statistik

  • Die Gesamtbevölkerung von Hamm beträgt 3568 Personen.

Verwaltung

  • Am 29. Oktober wird auf Vorschlag des Ministers Freiherr von Heinitz der Kammerdeputation der klevischen Kriegs- und Domänenkammer in Hamm die Genehmigung zur Verselbständigung auf Grund königlicher Order erteilt. Die Umsetzung der Genehmigung erfolgt im Jahr 1788.

Justiz

  • Am 15. August belehnt der preußische König Friedrich Wilhelm den Freiherrn Johann Matthias Dietrich von der Recke zu Haaren-Uentrop mit der Jurisdiktion über das Kirchspiel Uentrop und die Bauerschaft Norddinker. [1]

Wirtschaft

  • Am 3. Mai belehnt der preußische König Friedrich Wilhelm den Clemens August Freiherrn von Galen mit dem Gut Südallen genannt Surmann im Kirchspiel Rhynern als tecklenburgisches Lehen. [2]
  • Am 15. August belehnt der preußische König Friedrich Wilhelm den Freiherrn Johann Matthias Dietrich von der Recke zu Haaren-Uentrop mit dem halben Haus Haaren. [3]
  • Am 11. September belehnt der preußische König Friedrich Wilhelm den Freiherrn Johann Matthias Dietrich von der Recke zu Haaren-Uentrop mit den märkischen Lehen Westhaus im Kirchspiel Pelkum und Niederhaus im Kirchspiel Herringen. [4]
Haus Reck

Bildung

  • Am 27. November wird der Schulbetrieb an der katholischen Schule in der Geithe durch den Lehrer Johann Georg Willeke aufgenommen.
  • Die Vikarie Beate Mariae Virginis in Heessen wird zur Schulvikarie erhoben. [5]

Geboren

Trauungen

Anmerkungen

  1. vgl. Urkunde 1787 August 15
  2. vgl. Urkunde 1787 Mai 3
  3. vgl. Urkunde 1787 August 15 a
  4. vgl. Urkunde 1787 September 11
  5. vgl. Heinrich Börsting: Inventar des Bischöflichen Diözesanarchivs Münster. Münster 1937. S. 220