Taxi Ebel

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Visitenkarte Anfang 1980er

Taxi und Mietwagen Ebel war ein Taxi- und Mietwagen-Unternehmen im Hammer Westen.

Das Unternehmen wurde am 15. September 1960 von Ludwig ('Lutz') und Anneliese Ebel als Taxi Ebel gegründet. Die erste Zentrale befand sich an der Kamener Straße in Wiescherhöfen gegenüber der Zeche Heinrich-Robert. 1974 befand sich die Zentrale in der Wilhelmstraße 151.

Mitte der 1970er Jahre erfolgte ein Zusammenschluss mit Taxi Irmgard Habicht (damals Grünstraße Ecke Feidikstraße und bekannt durch die gelben Audi 100 mit schwarzer Motorhaube) zur Hammer Mietwagen-Zentrale, und damit verbunden ein Umzug an eine aufgegebene Aral-Tankstelle an der Wilhelmstraße 135. Der Stundenlohn für Taxifahrer betrug im Jahre 1978 übrigens 4,00 DM - ohne Trinkgelder.

Anfang der 1980er Jahre erfolgte ein Umzug an eine aufgegebene Tankstelle Lohauserholzstraße/Auf dem Hilkenhohl. Dies war mit reichlich Ärger mit der Nachbarschaft verbunden, daher durfte die Zentrale in der Nachtschicht zwischen 22:00 Uhr und 5:00 nicht mehr angefahren werden und die Wagen nur noch auf angemieteten Plätzen des damaligen Lippe-Einkauf-Zentrum abgestellt werden. Der Stundenlohn stieg auf 5,00 DM.

Ca. 1983 erfolgte ein Umzug zur Wilhelm-Liebknecht-Straße, und Anfang 1986 ging das Unternehmen über in die Hände von Brigitte Kleschnitzki, der Tochter von Ludwig und Anneliese Ebel. 2003 übernahm Brigitte Kleschnitzkis Sohn Ramon von Tresckow das Geschäft. 2007 erfolgte der Umzug zum Standort an der Teutonenstraße, danach zu Im Ried.

Zu Ende März 2016 wurde Taxi Ebel aufgelöst, Ramon von Tresckow konzentriert sich seitdem auf sein Unternehmen BTH Behinderten Transport Hamm.

Die Wagen von Taxi Ebel erkannte man an der 11 im Kfz-Kennzeichen.

Adresse

Taxi und Mietwagen Ebel
Inh. Ramon von Tresckow
Teutonenstraße 2
59067 Hamm

Telefon: (02381) 44 44 44 oder 44 888