Leni-Schulze-Everding-Platz

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Leni-Schulze-Everding-Platz
Straßenschild Leni-Schulze-Everding-Platz
Länge ?m
Postleitzahl 59075
Bezirk Bockum-Hövel
Gemarkung Bockum-Hövel
Stadtteil Bockum
Straßentyp Wohnstraße
existiert seit 2010
Namensherkunft nach Leni Schulze-Everding, Organistin in verschiedenen Kirchen Bockum-Hövels und Lehrerin an der Musikschule Hamm
DummyStrassenbild.jpg

Leni-Schulze-Everding-Platz

Stand der Daten 03.06.2010

Der Leni-Schulze-Everding-Platz ist eine Straße im Bezirk Bockum-Hövel.

Sie ist die Erschließungsstraße der Hofanlage Schulze-Everding im Wohnpark Schulze Everding (Baubauungsplan Nr. 06.074) und zweigt von der Horster Straße ab.

Der Namensvorschlag für die Erschließungsstraße der Hofanlage wurde in Rücksprache mit der Familie Schulze-Everding festgelegt. Leni Schulze-Everding hat auf diesem Hof gelebt und hat sich über Jahrzehnte als Musiklehrerin, Chorleiterin und Organistin verdient gemacht.


Hausnummern

2 Baudenkmal Leni-Schulze-Everding-Platz 2

Presseberichte