Jahrestage 1989 z.B. 1. September 1939 (Buch)

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jahrestage 1989 z.B. 1. September 1939
Jahrestage 1989 z.B. 1. September 1939 (Cover)
Untertitel Ausstellung des Stadtarchivs Hamm im Bunker am Vorheiderweg 3.-24. September 1989
Herausgeber Stadt Hamm, Redaktion: Elke Hilscher
Erscheinungsjahr 1989
Umfang 36 Seiten
Preis antiquarisch
Stand: 25. November 2021

Das Heft beginnt mit einem Grußwort der damaligen Oberbürgermeisterin Sabine Zech:

Nazi-Deutschland begann vor 50 Jahren den Zweiten Weltkrieg. Der Überfall Hitlers auf Polen am 1. September 1939 war vorgeplant, verbrecherisch und der Beginn eines wahnsinnigen Eroberungsfeldzuges. Um Lebensraum im Osten zu erobern, sollten die dort lebenden Menschen ausgerottet oder zu Sklaven gemacht werden. Viele Millionen Zivilisten wurden umgebracht. Die Polen waren besonders betroffen.

Als alles vorüber war - im Mai 1945 -, war Europa ein Trümmerhaufen. 53 Mio. Menschen hatten ihr Leben verloren. Weitere Millionen wurden verstümmelt oder verwundet, aus ihrer Heimat vertrieben oder sonst entwurzelt. Und die Folgen diese Krieges bestimmen noch heute die politische Realität unseres Kontinents und der Welt.

Für die Verantwortlichen in Politik und Gesellschaft besteht deshalb eine hohe Verpflichtung, an das schreckliche Geschehen des letzten Krieges zu erinnern. Verbunden damit muß die Forderung sein, daß von deutschem Boden nie wieder Krieg ausgehen darf und der Krieg als Mittel der Politik grundsätzlich zu ächten ist.

Die Ausstellung "Jahrestage 1989, z.B. 1. September 1939" hat sich diese Forderung zu eigen gemacht. Sie will daran erinnern, was in der Zeit um den 1. September 1939 auch bei uns in Hamm geschehen ist.

[...]