Heinrich Guthberleth

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich Guthberleth (* 1572 Hersfeld; † 24. März 1635 in Deventer) war von 1618 bis 1620 Rektor der Lateinschule in Hamm, später Rektor der Lateinschule in Deventer und Professor der Philosophie am Akademischen Gymnasium in Deventer.

Leben

Heinrich Guthberleth war mindestens seit 1612 Rektor der Hohen Schule in Herborn. In diesem Jahr nahm er nämlich die Immatrikulationen vor. Über ihn heißt es in den Herborner Matrikeln: Factus est rector scholae Hammonensis in Westphalia; deinde vocatus est Daventnam etiam ad scholae rectoratum, ubi adhuc vivit hoc anno 1627. Siegmund nennt die Jahre 1618 bis 1620 als Rektoratszeit in Hamm. Tatsächlich findet sich ein Heinrich Guthberleth, Rektor der Lateinschule in Deventer, der 1630 am Akademischen Gymnasium in Deventer an vier Tagen in der Woche öffentliche Vorlesungen über Logik und Ethik halten solle (publice in Gymnasio), gleichzeit aber Rektor der Lateinschule blieb.[1] 1633 nahm er die Immatrikulationen am Akademischen Gymnasium in Deventer als Professor der Philosophie vor (Rectore M. Henrico Guthberleto, Philosophiae professore).[2]

Anmerkungen

  1. Van Slee 1916, S. 17.
  2. Van Slee 1916, S. 201.

Literatur

  • De Illustre School te Deventer 1630-1878, bearbeitet von J. C. Van Slee, 's Gravenhage 1916.
  • Wal, de, "Gutberleth, Heinrich", in: Allgemeine Deutsche Biographie (1879), S. 213 Onlinefassung