Gerhard Grosvatter

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Gerhard Grosvatter (* 11. Juni 1654?; † 1708) war Bürgermeister der Stadt Hamm.

Leben

Gerhard Grosvatter immatrikulierte sich 1676 in Marburg, wo er 1677 als Respondent einer juristischen Dissertation nachgewiesen ist (Gerhardus Großvatter/ Hammona Westphalus).[1] 1682 aber finden wir ihn in Leiden für ein Studium der Rechte immatrikuliert. Dort wird sein Alter mit 24 Jahren angegeben. Danach müsste er also 1658 geboren worden sein. Wienstein gibt hingegen den 11. Juni 1654 als Geburtsdatum an. Im Januar 1703 begegnet er uns als Bürgermeister der Stadt Hamm, dürfte also noch im Jahr 1702 gewählt worden sein, da die Wahlperiode jeweils an Cathedra Petri (22. Februar) endete.

Anmerkungen

  1. VD 17: Gerhard Großvatter.