Doris Altewischer

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Doris Altewischer (* 8. Juni 1929 in Hamburg; † 25. Februar 2019 in Dortmund) war eine deutsche Politikerin und ehemalige Landtagsabgeordnete der CDU.

Leben und Beruf

Nach dem Besuch der Volksschule und der Höheren Handelsschule mit dem Abschluss Abitur studierte sie an den |Pädagogischen Hochschulen in Dortmund und Weilburg. Sie legte die erste und zweite Lehrerprüfung sowie das Montessori-Diplom ab. Anschließend war Altewischer im Schuldienst tätig. Bis 1980 war sie stellvertretende Landesvorsitzende des Verbandes Deutscher Sonderschulen.

SIe war seit 1961 Mitglied der CDU und war in zahlreichen Gremien vertreten, so u.a. stellvertretende Vorsitzende der CDU Westfalen-Lippe.

In Hamm lebte sie bis 1975.

Abgeordnete

Vom 25. Juli 1966 bis zum 29. Mai 1985 war Altewischer Mitglied des Landtags des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie wurde stets über die Reserveliste ihrer Partei gewählt.

Dem Stadtrat der Stadt Hamm gehörte sie von 1964 bis 1968 und von 1973 bis 1974 an.