Cinemaxx

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
CinemaxX Hamm

Das Cinemaxx (Eigenschreibweise: CinemaxX) ist ein Multiplex-Kino in Hamm. Es ersetzte bei seiner Eröffnung 1999 die kleineren Kinos Atrium und Kristall Pallast im Luther-Viertel.

Das Kino am Chattanoogaplatz verfügt über sieben Kinosäle in absteigender Größe, die zuletzt seit 2018 sukzessive auf 4K-Projektion umgestellt wurden. Auch die Projektion von 3D-Filmen ist möglich.

In der Tiefgarage unter dem Kinogebäude steht in einem Parkaus der Saba Park hinreichend Parkraum zur Verfügung. Mehrere Haltestellen des ÖPNV befinden sich rund um das Kino.

Über die Homepage werden alle Informationen zu den aktuellen Programmen, Vorführzeiten, Eintrittspreisen und eine Online-Kartenreservierung zur Verfügung gestellt.

Geschichte

Das Kino wurde von Cinemaxx auf einem Teil des ehemaligen Wochenmarktes am Chattanoogaplatz erbaut und am 26. November 1998 eröffnet. Nach neun Monaten Betrieb durch Cinemaxx selbst wurde das Kino 1999 von der Cineplex GmbH, einem Verbund unabhängiger Kinobetreiber übernommen und durch Hubert Nieuwdrop betrieben, jedoch weiter unter dem Namen Cinemaxx geführt.

Cinemaxx Hamm, Vorführer mit Filmrolle

Anfänglich erfolgte die Vorführung der Filme im Cinemaxx noch mithilfe konventioneller Filmrollen. Unter Regie von Cineplex wurden Ende der 2000er beispielsweise zunächst die Säle I und II 3D-fähig gemacht. In diesen und weiteren Sälen erfolgte ferner die Umstellung auf digitale Projektionstechnik in 2K-Auflösung.

Cineplex, Leuchtreklame zwischen 2010 und 2018
Cinemaxx Schriftzug nach dem Abbau

Am 14. Oktober 2010 wurde schließlich bekannt gegeben, dass das Cinemaxx in Zukunft auch sichtbar den Namen Cineplex führen würde. Mit Ausnahme eines Austauschs der Leuchtreklamen und der Verlegung eines neuen Cineplex-Teppichs im Foyer wurde die ursprüngliche Innenarchitektur jedoch weitestgehend beibehalten.

Nachdem der nach 20 Jahren auslaufende Pachtvertrag mit Hubert Nieuwdorp nicht erneuert wurde, führt Cinemaxx die Geschäfte im Haus seit November 2018 wieder selbst. Dies führte zu dem Kuriosum, dass das Haus nunmehr wieder die originale Leuchtreklame trägt, mit der es 1999 eröffnet wurde.

Unter der Regie von Cinemaxx erfolgte der Wechsel auf digitale 4K-Projektion. Ferner wurden die Teppiche im Gebäude getauscht und einige Wände neu gestrichen, sowie der Kassen- und Snackbereich neu geordnet.

Adresse

Cinemaxx Hamm
Chattanoogaplatz 1
59065 Hamm
Telefon: (02381) 9195210
Telefax: (02381) 9195110

Presseberichte

Icon Presseberichte-300x300.PNG
Zu diesem Artikel gibt es eine Sonderseite mit Presseberichten.

Weblinks

Weitere Angebote

Im Cinemaxx-Komplex befinden sich neben dem Kino auch ein chinesisches Restaurant und eine Sportsbar.

Haltestellen

Icon Haltestelle.png
Haltestelle: Königstraße
Icon Haltestelle.png
Haltestelle: Ostenwall