Standesamt

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Standesamt Hamm liegt im schönen Nordrhein-Westfalen. Hamm ist eine kreisfreie Stadt, die im Bezirk Arnsberg liegt, welcher sich am Ostrand vom Ruhrgebiet befindet. Ehepaare können nach der Eheschließung, die vielen Sehenswürdigkeiten dort genießen. So unter anderem die Pauluskirche, das Schloss Hessen, das Wasserschloss Oberwerries oder die Stadthaus Galerie.

Geschichte

Das Standesamt im nordwestfälischen Hamm befindet sich im Rathaus der Stadt Hamm, welches auf eine lange Geschichte zurückblickt. Erbaut wurde es zwischen 1890 und 1894, wobei es zunächst ausschließlich dem Oberlandesgericht von Hamm als Gerichtsgebäude diente. Erst im Januar 1958 übernahm die Stadt das Gebäude und weihte es im Dezember des Jahres als Rathaus ein, in dem sich auch heute noch das Standesamt befindet. Im Jahre 1986 wurde das Gebäude unter Denkmalschutz gesetzt.

Organisation

Jedes Standesamt und so auch das Standesamt in Hamm wird auf Gemeindeebene organisiert, weshalb jede kreisfreie Stadt und die dazugehörigen Untereinheiten, der jeweiligen Landkreise, ein eigenes Standesamt haben müssen. In besonders großen Städten befinden sich oftmals mehrere eigenständige Standesämter. Die zentralen Aufgaben übernimmt das Standesamt I in Berlin und zwar insbesondere Fälle, die nicht zum Zuständigkeitsbereich der anderen Standesämter gehören.

Aufgaben

Die Aufgaben von einem Standesamt sind klar definiert. Sie umfassen die Eintragung in das Geburtenregister und die Ausstellung einer Geburtsurkunde, den Bereich Eheschließungen und Lebenspartnerschaften sowie den Bereich Todesfälle und die Ausstellung einer Todesurkunde. Bei einem Todesfall übernehmen Standesbeamte auch eine beratende Funktion und helfen auf Wunsch der Angehörigen bei der Kontaktaufnahme zu einem Bestattungsunternehmen. Diese drei Bereiche dürfen ausschließlich amtlich erfolgen, um Missbräuche zu vermeiden.

Zahlen

Im Jahre 2016 haben in Deutschland 410.425 Paare den Bund der Ehe geschlossen. Das Erstheiratsalter lag in 2016 bei den Männern bei 34 Jahren und bei den Frauen bei 31,5 Jahren. Es wurden 153.501 Ehen in 2017 geschieden. Dabei lag das durchschnittliche Scheidungsalter bei den Männern bei 46,8 Jahren und bei den Frauen bei 43,8 Jahren. Nicht zu vergessen sind die Lebenspartnerschaften von denen im Jahre 2017 genau 7.733 begründet wurden und 1.238 wieder aufgehoben wurden.

Anschrift / Adresse

Standesamt Hamm, Theodor-Heuss-Platz 16, 59065 Hamm
Telefon: 02381/17-9176, Fax: 02381/17-2937, E-Mail: standesamt@stadt.hamm.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag Dienstag: 8 bis 12 Uhr
Mittwoch zusätzlich: 14 bis 17 Uhr

Weblinks / Quellen