Reginenstraße 16

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Reginenstraße 16
ehemaliges Gasthaus Dohmwirthof
PLZ 59069
Bezirk Hamm-Rhynern
Stadtteil Rhynern
Straße Hausnr. Reginenstraße 16
Typ Guts- und Hofanlage
Gebäudetyp Fachwerkgebäude
existiert seit Mitte 19. Jahrhundert
Denkmalliste Stadt Hamm No. 62 seit dem 24. Juni 1986
mit Nachtrag vom 9. Januar 1991
Stand: 11. Dezember 2013

Das Baudenkmal Reginenstraße 16 ist ein stattliche, zweigeschossiges Fachwerkgebäude mit hellen Putzgefachen. Das Haus stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und wurde mit Wirkung vom Juni 1986 in die Denkmalliste eingetragen. In der Traufwand besitzt es ein Deelentor und das Satteldach ist pfannengedeckt. An beiden Giebeln befinden sich Anbauten, wovon der rechte (westlich) in Fachwerk ausgeführt ist. Der Bau wurde nach links um zwei Gefache verlängert. Der rechte Giebel ist massiv, aber wohl schon älter. Unter dem Traufgesims verläuft ein Zahnschnittfries. Im Mittelbau befindet sich im Erdgeschoss eine störende Fenstergruppe.

Der Dohmwirthof wird heute von Geschäften, Büros und einer Zahnarztpraxis genutzt.

Baudenkmaleintrag

Die Denkmaleigenschaft erstreckt sich auf die Fassaden, das Dach und den Dachstuhl des Gebäudes. [1]

Fotos

Einzelnachweise

  1. vgl. Denkmalwertbegründung - zitiert nach Denkmalliste der Stadt Hamm, Bestandsverzeichnis lfd. Nummer 62

Literaturnachweis

  • N.N.: Baudenkmalbeschreibung No. 62, Stadt Hamm - 65/Untere Denkmalbehörde

Geografische Koordinaten

Koordinaten: 51° 37' 46.03" N, 7° 51' 32.38" O