Heilig Kreuz

Aus HammWiki
(Weitergeleitet von Pfarrkirche Heilig Kreuz)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heilig Kreuz
katholische Pfarrkirche
PLZ 59077
Bezirk Hamm-Herringen
Stadtteil Herringen
Straße Hausnr. An den Kirchen 11
Typ Sakralbau
Gebäudetyp katholische Kirche
existiert seit 1928/29
Denkmalliste Stadt Hamm No. 63 sei dem 24. März 1986

Heilig Kreuz 04.jpg

Pfarrkirche Heilig Kreuz (April 2012)

Stand: 24. April 2012

Die katholische Pfarrkirche Heilig Kreuz befindet sich im Stadtbezirk Hamm-Herringen. Seit 1986 steht sie unter Denkmalschutz und seit Anfang 2013 ist sie Pfarrkirche der zu diesem Zeitpunkt neu gegründeten Pfarrgemeinde St. Peter und Paul.

Geschichte und Baubeschreibung

Die Kirche wurde in den Jahren 1928/29 erbaut und ist ein sechsjochiger, expressionistischer Backsteinhallenbau. Sie besitzt einen Sakristeianbau und einen kräftigen, rechteckigen, niedrigen Turm mit schmalem hohem Helm im Norden. Im ebenfalls nach Norden gerichteten Eingangsbereich finden sich seitliche Eingangsvorhallen mit Spitzbögen und originale, gerippte hölzerne Türen sowie seitlich davon befindliche halbrunde Treppenaufgänge.

Die Pfarrkirche wurde bereits am 14. September 1929 eingesegnet und am 27. Oktober 1930 (Christkönig) durch Weihbischof Hillebrand aus Paderborn endgültig geweiht. Sie trat damit die Nachfolge der 1842 zur Pfarrkirche erhobenen Kapelle St. Peter und Paul an, die für die stark angewachsene katholische Bevölkerung Herringens nicht mehr ausreichte.

Baudenkmaleintrag

Die Heilig-Kreuz-Kirche gilt als bemerkenswertes Beispiel des Backsteinexpressionismus der 1920er Jahre. Die Denkmaleigenschaft erstreckt sich auf die Architektur und den derzeitigen Baubestand des Gebäudes. [1]

Bilder

Einzelnachweise

  1. Denkmalwertbegründung - zitiert nach Denkmalliste der Stadt Hamm, Bestandsverzeichnis lfd. Nummer 63

Literatur

Geografische Koordinaten

Koordinaten: 51° 39' 35.51" N, 7° 44' 16.32" O