JonAS-Mail

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ausrufezeichen Icon.jpg Dieser Artikel ist leider noch sehr kurz ... Wenn Sie mehr zum Thema JonAS-Mail wissen, helfen Sie mit, diesen Artikel zu verbessern und zu erweitern.
JonAS-Mail Logo
Schild am Verteilzentrum

Die Firma JonAS-Mail war ein privates Zustellunternehmen für Postdienstleistungen in Hamm und Umgebung. Seit April 2006 gab die Firma sogar eigene Briefmarken heraus. Darüber hinaus sollten in Hamm blaue Briefkästen für die Privatpost aufgestellt werden.
JonAS-Mail wurde mehrfach verkauft und gehörte schließlich zur PIN-Group des Axel Springer Verlages. Mit der Insolvenz der PIN-Group zum Jahreswechsel 2007/2008 stellte auch die Post Service Westfalen GmbH (Nachfolgegesellschaft von JonAS-Mail) ihren Dienst ein und beantragte am 23. Januar 2008 ebenfalls Insolvenz.

Briefmarken

Detailinfo für Briefmarken gibt es auf auf einer Sonderseite. Zu besonderen Diskussionen führte die Briefmarke mit dem Motiv der Simulation zum Lippesee. Einige Bürger merkten an, dass es ein Motiv sei von einem Projekt, das nicht verwirklicht wurde.