Huesmannweg

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Huesmannweg
Straßenschild Huesmannweg
Länge 140m
Postleitzahl 59065
Bezirk Bockum-Hövel
Gemarkung Hamm
Stadtteil Norden
Straßentyp Wohnstraße
Namensherkunft nach Alfons Huesmann (1899-1949), Pfarrer der Herz-Jesu-Gemeinde 1946-1949
Huesmannweg01.jpg

Huesmannweg Richtung Bänklerweg

Stand der Daten 28.02.2010

Der Huesmannweg ist eine Straße im Bezirk Bockum-Hövel.

Sie zweigt als durchlässige Sackgasse vom Bänklerweg ab. Es besteht eine Fuß-/Radweg-Verbindung zur Bankerheide und entlang der Bahntrasse über Lippe und Datteln-Hamm-Kanal bis zur Unionstraße.

Am Huesmannweg befindet sich auch der Hauptzugang zum Nordenfriedhof der katholischen Pfarrgemeinde Clemens August Graf von Galen.

Blickfang

Der Huesmannweg ist Standort eines Blickfanges:

Nr. Standort
Koordinaten
Motiv
BH081 am Eingang zum Nordenfriedhof
51° 41' 6,28'' N / 7° 48' 16,57'' E
Leichenzug Pfarrer Huesmann 1949 und Porträtbild des Pfarres Huesmann, historische Aufnahmen

Besonderheiten

Verkehrsschild 357a.png Verkehrsschild Spielstrasse.jpg