Diskussion:Pauluskirche

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Linkfehler.

- aktualisiert am 14.12.2008.

Dr. Günter Schürmann aus Dortmund teilt am 30.04.2011 mit: "Die Beschreibung des Epitaphs v. Münster ist falsch. Die Schrift war schon im Juli 1912 nicht mehr zuentziffern. Damals wurde von Hermann Sommer ein Foto des Epitaphs gemacht. Später muß die Schrift ergänzt worden sein. Die Interpretation ist aber falsch. Mir liegen die Unterlagen der Familie von Münster vor. Es handelt sich um das Epitaph des Pentlinck von Münster, der am 15.08.1609 gestorben ist und in der Pauluskirche begraben wurde. Er erhielt seinen Vornamen, wie damals des öfteren üblich, nach dem aussterbenden Familiennamen seiner Mutter Elisabeth von Pentling. Die Eltern des Knabens waren: Bernard v. Münster zu Meinhövel, * 1562 † 16.12.1625, ∞ 27.08.1595 Elisabeth v. Pentling, † 1611, Erbin des Hauses Hilbeck in Hilbeck (heute Stadt Werl). Seine 16 in Wappen dargestellten adligen Vorfahren sind mir bekannt. Auch diese wurden mir von der Familie von Münster bestätigt. Offensichtlich sollte Pentlinck von Münster die Güter der Familie v. Pentling, die mit seiner Mutter, der Erbtochter zu Hilbeck und deren Schwester Clara Anna von Pentling, ∞ v. Hugenpoet zu Stockum erlosch." Diese Interpretation ist offensichtlich die richtige, weil sowohl die Familie von Pentling in den Umkreis von Hamm gehört, andererseits die Familie von Münster ebenfalls in der Hammer Umgebung bereits familiäre Beziehungen unterhielt, etwa zur Familie Harmen in Haaren. Daher wird die Interpretation von Herrn Dr. Schürmann hier übernommen. --Berntzen 17:19, 1. Mai 2011 (UTC)