Carl Johann Engels II

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carl Johann Engels (* 19. Februar 1742 in Herringen; † 17. November 1802 in Herringen) war refomierter Pfarrer in Herringen.

Familie

Carl Johann Engels wurde am 19. Februar 1742 in Herringen als Sohn des Pfarrers Carl Johann Engels und dessen Ehefrau Sybille Christina geb. Jörgens geboren. 1765 heiratete er in Meiderich Isabella Christina Neuhaus (1749-1825), Tochter des Pfarrers Johann Reinhard Neuhaus († 1766). Tochter Friederike heiratete 1802 seinen Amtsnachfolger Jakob von der Kuhlen.

Leben

1759 immatrikulierte er sich in Duisburg. Am 7. Februar 1764 wurde er zum Pfarrer in Herringen - und damit zum Amtsnachfolger seines Vaters - berufen. Während seiner Amtszeit wurde die Kirche sehr schwer beschädigt. Eine Sammlung bei der reformierten Gemeinde in Amsterdam, zu der auch etliche deutsche Kaufleute gehörten, erbrachte die notwendigen Spendengelder für den Wiederaufbau. Er verstarb am 17. November 1802 in Herringen.

Literatur

  • Friedrich Wilhelm Bauks: Die evangelischen Pfarrer in Westfalen von der Reformationszeit bis 1945, Bielefeld 1980, Nr. 1522.
  • Reinhold Heuermann: Heuermann-von der Kuhlen - Die Ahnen zweier alter westfälischer Familien, in: Archiv für Sippenforschung 54, 1988, S. 561-598, bes. S. 588f.