Real SB-Warenhaus

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Real SB-Warenhaus
Logo Real logo.jpg
Branche Einhelhandel
Gründung 1992
Stand: 28.01.2021

Real (Eigenschreibweise teils ursprünglich »real,-«) war eine ab den 90er-Jahren bis 2021 in Hamm vertretene Handelskette.

Nach dem Verkauf von Real an eine Investorengruppe und der darauf folgenden Zerschlagung des Unternehmens wurde die letzte verbliebene Hammer Filiale an der Münsterstraße am 30. Januar 2021 geschlossen und ab dem 1. Februar 2021 von Kaufland übernommen.

(ehemalige) Filiale an der Münsterstraße 183

Die Filiale an der Münsterstraße in Heessen befand sich im ehemaligen Allkauf-Gebäude. Um den März 2009 wurde sie letztmalig umfassend saniert und dem damaligen Corporate Design der Kette angeglichen.

Im Gebäude befanden sich neben einer Hosselmann-Bäckerei auch eine Lotto-Annahmestelle, ein Friseur, ein Handyshop, ein Schuster und eine Apotheke.

(ehemalige) Filiale im Allee-Center

Die Filiale von Real im Allee-Center war eine der ältesten dortigen Geschäftsbetriebe. Bis zum Jahr 2005 betrieb Real einen über zwei Etagen reichenden Markt mit Kassen auf beiden Etagen. Nachdem man im Jahr 2005 nicht weiter an einer Aufrechterhaltung der oberen Ebene interessiert war, übernahm der hiesige Saturn mit einem Umzug vom Kaufhof in das Allee-Center die dortige Pacht. Das Angebot von Real verkleinerte sich daraufhin vor allem im Non-Food-Bereich.

Anfang Dezember 2008 wurde bekannt, dass Real im April 2009 seinen Betrieb einstellen würde. Zum 1. Mai 2009 wurde das Geschäft geschlossen. Nachmieter der Fläche waren das Textilwarengeschäft C&A sowie ein (inzwischen geschlossenes) Lebensmittelgeschäft von REWE Krummenerl.

Anmerkungen