HeLi NET

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
HeLi NET Telekommunikation GmbH & Co. KG
Logo Helinet_Logo.jpg
Rechtsform Kommanditgesellschaft (KG)
Handelsregister Hamm HRA 1881
Umsatz TEUR 16.098 (2013)
Geschäftsführer Ralf Schütte
Branche Telekommunikation
Mitarbeiter 104 (2013)
Gründung 1999
Adresse Hafenstraße 80-82
59067 Hamm
Telefon (02381) 874 2000
Telefax (0180) 442626
Homepage helinet.de
E-Mail info@helinet.de
Helinet_Hafen.jpg

HeLi NET, Verwaltungsgebäude am Hafen

Stand: 15. Dezember 2014

Die HeLi NET Telekommunikation GmbH & Co. KG ist ein reginaler Telekommunikationsdienstleister, zu dem auch die Hamcom gehört. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und besitzt mittlerweile 440 Kilometer Glasfaserkabel (Stand 30. April 2014).

Die Gesellschafter der HeLi NET sind die Stadtwerke in Hamm, Ahlen, Soest, Lünen (bis 2011), Kamen, Bergkamen und Bönen (GSW). Die Anfang 2006 gegründete Systemhaussparte HeLi NET iTK bietet Rechenzentrumslösungen für externes Server-Housing und für das Outsourcing kompletter IT-Umgebungen, sowie VoIP-, Email- und Sicherheitslöstungen.

Geschichte

Das Unternehmen entwickelte sich 1999 nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes aus einem Zusammenschluss von Tochterunternehmen verschiedener Stadtwerke in der Region. Dazu zählten die Stadtwerke Hamm, Lünen, Soest, Ahlen und die Gemeinschaftsstadtwerke Kamen, Bönen und Bergkamen (GSW). Mittlerweile hat sich HeLi NET von einem lokalen zu einem regionalen Telekommunikationsdienstleister und als treibende Kraft für den Breitbandausbau in Westfalen entwickelt.

Produkte

Das Portfolio reicht von klassischen Telefon- und DSL-Anschlüssen über Festverbindungen für Geschäfts- und Privatkunden-Glasfaseranschlüssen inklusive TV bis hin zu individuellen iTK-Service-Lösungen und dem eigenen Rechenzentrums-Betrieb. Als Internet-Service-Provider (RIPE-Mitglied und LIR) mit eigenem Backbone sowie fünf Anbindungen an andere Provider (mit z.B. je 10 GBit-Leitungen zum DE-CIX bzw. AMS-IX) können alle Internet-Service-Providerleistungen inklusive Domain- und E-Mail-Diensten vollumfänglich aus eigener Leistung erbracht werden.

Presseberichte

Weblinks