Bärenbrunnen

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bärenbrunnen
PLZ 59065
Bezirk Hamm-Mitte
Stadtteil Mitte
Straße Hausnr. Ostring / Otto-Krafft-Platz
Typ Brunnen
Künstler(in) unbekannt
existiert seit 1914
Denkmalliste Stadt Hamm No. 60 seit dem 6. März 1986
zusammen mit dem Musikpavillon
und Grünanlage (Lindenspaliere)

Stand: 23. Januar 2014

Der Bärenbrunnen ist eine Brunnenanlage westlich vom Otto-Krafft-Platz. Zusammen mit der westlich anschließenden Grünanlage (Lindenalleen) und dem Musikpavillon bildet er das Gartendenkmal Ostring und wurde 1986 unter Denkmalschutz gestellt.

Der Bärenbrunnen wurde im Zuge der Ahseumlegung und der Gestaltung der Ringanlagen vom damaligen Stadtbaurat Otto Krafft für circa 25.000 Reichsmark auf der Leipziger Baufachmesse angekauft und in Hamm errichtet.

Der monumentale Brunnen steht auf der östlichen Seite des Gartendenkmals. Aus einer kreisrunden Brunnenschale auf einem achteckigen Stufensockel ragt eine dorische Säule auf Sockel empor. Neben zwei aufgerichteten, wasserspeienden Bären an dessen Fuß liegt auf dem Abakus eine weitere Bärenfigur, die auf ihrem Rücken eine Putte trägt.

Fotos

Literaturverzeichnis

Geografische Koordinaten

Koordinaten: 51° 40' 45.2" N, 7° 49' 28.1" O