Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Hamm

Aus HammWiki
(Weitergeleitet von ASH)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ASH Logo
Einfahrt Recyclinghof

Die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Hamm (ASH) ist in der Stadt Hamm zuständig für die Abfallwirtschaft und die Stadtreinigung sowie den Winterdienst.

Müll

Der aufgrund dieser umfangreichen Aufgaben entstandene Dienstleistungsbetrieb ist u. a. zuständig für die Entsorgung von Rest- und Sperrmüll, für die getrennte Sammlung der Problemabfälle und Leerung der Altpapiertonne sowie für die Sammlung und Kompostierung der Grünabfälle. Der Betrieb der Zentraldeponie in Hamm-Bockum-Hövel und des im Eingangsbereich befindlichen Recyclinghofes gehört ebenso zu den Aufgaben des ASH wie Planungen zukünftiger abfallwirtschaftlicher Maßnahmen.

Seit dem 1. Januar 2008 war für die Abholung der Wertstoffe im Gelben Sack Remondis zuständig. Ab 2010 übernahm die ASH wieder die Abholung der Gelben Säcke, da sich Remondis „auf sein Kerngeschäft im Kreis Unna konzentrieren“ wollte. In den 2010er-Jahren wurde schließlich ersatzweise die orangene Wertstofftonne eingeführt.

Straßenreinigung

Im Rahmen der Stadtreinigung sorgt der ASH für eine regelmäßige Säuberung der öffentlichen Verkehrswege in Hamm und übernimmt im Winter den Räum- und Streudienst. Stadtinterne Aufgabe ist darüberhinaus die Fahrzeugbeschaffung sowie Reparatur der städtischen Fahrzeuge und Großgeräte in einer Zentralwerkstatt und Schlosserei.

Die Reinigung der Straßen findet je nach Verkehrsaufkommen, Art der Straße und Bebauung in unterschiedlichem Umfang statt. Die Aufgaben werden sowohl durch die Stadt Hamm erfüllt als auch durch die Anlieger, auf die bestimmte Aufgaben übertragen sind. Je nach zu erbringendem Leistungsumfang werden die Straßenreinigungsgebühren gestaffelt berechnet, die umso niedriger ausfallen, je mehr Aufgaben die Anlieger übernehmen.

Die Reinigung der öffentlichen Verkehrswege umfasst auch die Reinigung des Straßenbegleitgrüns sowie der Verkehrsinseln. Dieses schließt die Beseitigung von Abfällen ein, die nicht im Rahmen der Leistungen der Abfallwirtschaft entsorgt werden. Hierzu zählen z.B. die Leerung der öffentlichen Abfallkörbe, wie an Bushaltestellen, in der Fußgängerzone und an Kreuzungsbereichen, die Reinigung der Glascontainer-Standorte sowie die Beseitigung wilder Abfallablagerungen. Die Aufgaben des ASH umfassen jedoch nur die Bereiche des öffentlichen Verkehrsraums, während o.g. Leistungen in öffentlichen Park- und Grünanlagen ebenso wie gärtnerische Arbeiten des Begleitgrüns, z.B. Bepflanzung, Wässern und Schnitt der Pflanzen durch das städtische Tiefbau- und Grünflächenamt übernommen werden.

Abfuhrkalender

Seit einiger Zeit bietet der ASH einen druckbaren Abfallkalender pro Straße. Die kann auch in Form eines iCaldendars heruntergeladen werden und mittels CALDav in den Kalender von E-Mail-Programmen und Smartphones geladen werden.

Adresse

Gustav-Heinemann-Straße 10
59065 Hamm

Telefon: (02381) 17 8282
Telefax: (02381) 17 2986

Presseberichte

Icon Presseberichte.svg
Zu diesem Artikel gibt es eine Sonderseite mit Presseberichten.

Weblink