Villa Hundhausen

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeichnung 1980
Platz der Villa Hundhausen 1981

Die Villa Hundhausen ist ein Gebäude, das ehemals auf der Bismarckstraße 1 stand.

Geschichte

Auf dem Grundstück des Berufsinformationszentrums (Bismarckstraße 1) stand bis 1980 die Villa Hundhausen. Sie galt laut Gutachten des Landesdenkmalamtes als ein Musterbeispiel des nur in geringer Zahl erhaltenen Typs "Unternehmervilla des ausgehenden 19. Jahrhunderts". Der rote Ziegelbau im Stile der italienischen Renaissance war gegen 1890 vom Fabrikaten Dr. Johannes Hundhausen († 1946), dem Sohn des Firmengründers Robert Hundhausen, erbaut worden.

Presseberichte

Literatur

  • Ilsemarie von Scheven: Weizenpuder aus Hamm. Aus der frühen Firmengeschichte der Weizenstärke-Fabrik Robert Hundhausen in Hamm 1868-1937, Hamm 1985 (Arbeitskreis für Heimatkunde. Jahresgabe 1985).