Urkunde 1579 November 29

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Familie von Beverförde

Die Eheleute Johan von Beverförde zu Oberwerries und Christina von Plettenberg Schwarzenberg (Schwartzenburgh) verkaufen am 29. November 1579 an Andrieß Rodinkhausen, Bürgermeister, und die übrigen Provisoren des Gasthauses binnen Hamm gegen eine entsprechende Anleihe 7 Taler Jahreszinsen aus dem Zehnten im werriesschen Felde in der Gemeinde Mark. Es zeugen Markworth und Peter Bierman, Bürger zu Hamm.

Standort

LWL-Archivamt für Westfalen, Münster [1]

Anmerkungen

  1. Loburg (Dep.), Bestand Ober- und Niederwerries, Urkunden

Siehe auch