Urkunde 1517 Januar 12

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Familie von der Recke-Volmarstein

Am 12. Januar 1517 stellt Hinrick Drove, Bürgermeister zu Hamm ein Lehnsrevers an Dietrich von der Recke zu Heessen aus.

Regest

Hinrich Draume (Drove), Bürgermeister zu Hamm, reversiert Dietrich von der Recke zu Heessen die Belehnung mit dem Gut zu Kessenboem, Kirchspiel Rhynern, Bauerschaft Osttünnen.

Zeugen: Johann Grimberch und Goddert Struckelman, Vikar zu Heessen (Heyssen) und Rolf Haeke

Siegelankündigung des Ausstellers

Datum: up mandach na sent Pauuels dach erste Klusener

Überlieferung

Die Urkunde ist als Ausfertigung auf Pergament überliefert, das anhängende Siegel ist ab.

Standort

Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen, Münster [1]

Anmerkungen

  1. A 460 I Familie von der Recke-Volmerstein (Dep.) - Urkunden

Siehe auch